11.12.2023 11:00

Höchste Dichte an Pflegebetten in Pflegeheimen in der Steiermark und in Kärnten

Die Bedeutung von Pflegeimmobilien bzw. – heimen nimmt auch in Österreich stetig zu. Die aktuelle Situation am österreichischen Pflegeheimmarkt hat CBRE, national wie international führender Immobiliendienstleister, in einem Report erhoben.

05.12.2023 13:00

CBRE Studie: Nachhaltigkeitszertifizierungen können den Marktwert von Büroimmobilien steigern

Der aktuelle CBRE Bericht „Is Sustainability Certification in Real Estate Worth it?“ gibt Einblicke in die Korrelation zwischen Nachhaltigkeit und dem Wert von Immobilien in Europa. Der Schwerpunkt der Erhebungen liegt auf Büroimmobilien. Untersucht wurde die Rolle von Nachhaltigkeitszertifizierungen bei der Bewertung von Büroimmobilien und die Vorbereitung des Bürosektors auf eine nachhaltige Zukunft.

04.12.2023 11:00

Transformationen am österreichischen Immobilienmarkt. Markt bleibt interessant für eigenkapitalstarke Investoren

„Der gewerbliche Immobilienmarkt in Österreich ist in einem riesengroßen Transformationsprozess. Einige Marktteilnehmer haben sich zurückgezogen bzw. mussten sich zurückziehen. Aktuell ergeben sich interessante Optionen für eigenkapitalstarke Investoren“, so Andreas Ridder, Managing Director CBRE Österreich.

07.11.2023 09:00

Pflegeimmobilien gewinnen an Bedeutung am Investmentmarkt

Pflegeheime – als Teil des Gesundheitsimmobiliensektors – gewinnen als Anlageprodukt zunehmend an Bedeutung. Während sie in Österreich allerdings noch eher als ein Nischenprodukt gelten, handelt es sich anderenorts wie beispielsweise in Deutschland bereits um eine etablierte Assetklasse.

22.10.2023 17:00

Immobilienmarkt Salzburg

Erstmals hat CBRE, national wie international führender Immobiliendienstleister, den Immobilienmarkt Salzburg analysiert und die Daten präsentiert. Vor rund einem Jahr hat CBRE ein Regionalbüro in Salzburg eröffnet, mit dem alle Dienstleistungen im Bereich Gewerbeimmobilien für Westösterreich – von Linz bis Vorarlberg – angeboten werden.

12.10.2023 11:00

Deutscher Immobilieninvestmentmarkt: Trotz deutlich höherer Dynamik im dritten Quartal weiterhin geringes Transaktionsvolumen

– In den ersten drei Quartalen 2023 erreichte der deutsche Immobilieninvestmentmarkt ein Transaktionsvolumen von 20,97 Milliarden Euro*. Allein im dritten Quartal wurden 7,8 Milliarden Euro in deutsche Immobilien investiert – das sind 28 Prozent mehr als im zweiten Quartal 2023, aber 53 Prozent weniger als im dritten Quartal 2022.

03.10.2023 11:01

Immobilieninvestments ziehen an in Wien. Starkes drittes Quartal.

Im dritten Quartal 2023 wurde in österreichische Immobilien ungefähr gleich viel investiert wie in den ersten beiden Quartalen des Jahres zusammen: rund EUR 1 Milliarde. Insgesamt steht das Investmentvolumen bisher bei rund EUR 2,1 Milliarden seit Jahresbeginn.

25.09.2023 11:00

Der Österreichische Hotelmarkt nähert sich dem Vor-Corona Niveu

Mit der Erholung des Tourismus füllt sich auch die Pipeline der Hotelprojekte in Wien. In den ersten sieben Monaten des Jahres stiegen die Nächtigungen in Österreich um 16%, in Wien sogar um 43% auf 9,2 Millionen Nächtigungen, sodass bereits annähernd der Wert von 2019 erreicht werden konnte. Die Prognosen für den Tourismus in Österreich sind so gut, dass man von einer vollständigen Erholung dieser für die österreichische Volkswirtschaft so wichtigen Branche ausgehen kann.

01.09.2023 13:00

Wohnungsmarkt Linz: der Linzer Süden wächst

Vergleicht man die Wohnungsmärkte der beiden größten Landeshauptstädte des Landes, Linz und Graz, so stellt man fest, dass diese sehr unterschiedlich sind. Während Graz die am raschesten wachsende Landeshauptstadt Österreichs ist, in der bis zu 3.500 Wohnungen pro Jahr errichtet werden, ist das Wachstum in Linz moderat

23.08.2023 15:00

Graz - Höhepunkt der Neubautätigkeiten Überschritten

Rund 3.800 neue Wohnungen werden 2023 in Graz fertiggestellt, 2022 waren es 3.500, im Jahr davor – 2021 – noch 2.300. „Ab dem kommenden Jahr erwarten wir in Graz denselben Trend wie in ganz Österreich: den Rückgang der Neubautätigkeit und Fertigstellungen am Wohnungsmarkt“, so Sigrid Filzmoser, Leiterin des Grazer CBRE Büros.

23.08.2023 13:00

Online-Handel in den größten europäischen Märkten

Während sich in aufstrebenden europäischen E-Commerce-Märkten wie Italien und Spanien der Pandemietrend eines verstärkten Online-Einkaufs verfestigt hat, sind etabliertere E- Commerce-Märkte wie Deutschland seit dem Abklingen der Pandemie wieder auf den Vor-Corona- Wachstumspfad zurückgekehrt.

10.08.2023 12:30

Vienna Twin Towers – größte Transaktion des Jahres am österreichischen Immobilienmarkt

Die bisher größte Transaktion des Jahres am österreichischen Immobilienmarkt wurde vor kurzem finalisiert: die zuletzt mit EUR 194 Millionen bewerteten Vienna Twin Towers wurden an die S IMMO verkauft, die bei der Transaktion vom führenden Immobilienspezialisten CBRE beraten wurde. Bisherige Eigentümerin des Vienna Twin Towers am Wienerberg war die Immofinanz.

09.08.2023 11:00

Logistik-Umfrage 2023: Europas führende Logistiker planen mit steigendem Flächenbedarf

Mehr als zwei Drittel der größten Logistikunternehmen Europas wollen ihre Logistikflächen zukünftig ausweiten. Die Zahl ist trotz der ökonomischen Herausforderungen im Vergleich zu 2022, wo 75% eine Ausweitung anstrebten, nur um wenige Prozentpunkte gesunken. Lediglich 13% planen eine Flächenreduzierung. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.

29.07.2023 11:00

Immobilienmarkt Österreich – die wichtigsten Trends

„Um den Immobilienmarkt Österreich bewerten zu können, muss man sich die einzelnen Assetklassen separat ansehen: während der Büro- und Retailimmobilienmarkt angespannt bleiben, erleben Logistikimmobilien ein All Time High und der Hotelimmobilienmarkt profitiert von der neuen Reiselust“, fasst Andreas Ridder, Managing Director CBRE Österreich, die Entwicklungen am Markt zusammen.

12.07.2023 09:00

Logistikmarkt Wien auf Rekordniveau

Der Flächenumsatz am Logistikmarkt Wien und Umgebung lag im ersten Halbjahr 2023 bei rund 210.000m2. Im Flächenumsatz berücksichtigt sind sowohl klassische Vermietungen (88%) als auch neue eigengenutzte Objekte, die in dem jeweiligen Zeitraum fertiggestellt und in Betrieb genommen wurden (12%).

11.07.2023 09:00

Deutscher Investmentmarkt: Transaktionsdynamik weiterhin stark gebremst

Im ersten Halbjahr 2023 verzeichnete der deutsche Immobilieninvestmentmarkt ein Transaktionsvolumen von EUR 13 Milliarden – 64 Prozent weniger als noch im Vorjahreszeitraum*. Davon entfielen circa drei Viertel auf Gewerbeimmobilien und ein Viertel auf institutionelle Wohnprodukte. Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.

09.07.2023 11:00

Im ersten Halbjahr 2023 verzeichnete der deutsche Immobilieninvestmentmarkt ein Transaktionsvolumen von EUR 13 Milliarden

64 Prozent weniger als noch im Vorjahreszeitraum*. Davon entfielen circa drei Viertel auf Gewerbeimmobilien und ein Viertel auf institutionelle Wohnprodukte. Auch im zweiten Jahresviertel wurde mit knapp EUR sechs Milliarden ein ungewöhnlich niedriges Ergebnis registriert, welches nochmals 16 Prozent unter dem schon schwachen Vorquartal und 51 Prozent unter dem Vorjahresquartal lag.

05.07.2023 15:00

Rund EUR 1 Milliarde wurde im ersten Halbjahr in Immobilien in Österreich investiert

Um ca. 53% weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. „Mit diesem Rückgang folgt Österreich dem europäischen Trend. Momentan ist auf allen europäischen Investmentmärkten ein massiver Rückgang festzustellen“, so Lukas Schwarz, Head of Investment Properties bei CBRE Österreich. Einer der Hauptgründe für den Rückgang sind die unterschiedlichen Preisvorstellungen von Käufern und Verkäufern.

01.07.2023 13:00

Bisher haben sich die Data Center in Europa auf die sogenannten FLAP-D Märkte, also Frankfurt, London, Amsterdam, Paris und Dublin konzentriert

Dort, wo auch die Geschäfts- und Finanzzentren zu finden sind. Diese Märkte stoßen mittlerweile an ihre Kapazitätsgrenzen, weswegen nach alternativen Standorten gesucht wird. Es sollen sowohl neue Kapazitäten geschaffen werden, zudem ist auch das Preisniveau ein Thema. Einer dieser Alternativ- bzw. Sekundärmärkte ist Wien bzw. das Wiener Umland, wo seit einigen Jahren eine verstärkte Nachfrage verzeichnet wird.

01.07.2023 10:00

Handelsimmobilien Linz - Impulse für die Innenstadt durch neue Projekte?

Linz wächst – in den letzten zwanzig Jahren ist die Bevölkerung um 14,3% gewachsen, die Kaufkraft ist gut und das durchschnittliche Haushaltseinkommen liegt über jenem von Wien. Mit rund 145.000 m² Verkaufsfläche verfügt Linz – nach Wien und Graz – über das drittgrößte innerstädtische Einkaufsangebot in Österreich.

CBRE Austria

Profil News
  • 36

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Chairman bei

CBRE Austria

Commercial Real Estate Senior Consulter bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Position nicht eingetragen bei

CBRE Austria

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 24/2024

Wir Gratulieren Digital Findet Stadt GmbH zu erreichten 189 Punkten!

Digital Findet Stadt GmbH

Prinz-Eugen-Straße 18, 1040 Wien

Digital Findet Stadt ist Österreichs größte Plattform für digitale Innovationen in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Hiring Profil News

Platz 2

Immobilienring Österreich

Stubenring 20, 1010 Wien

Die Mitgliedsbetriebe des Immobilienring Österreich sind selbstständige Unternehmen, die sich als Verein konstituiert haben und österreichweit zusammenarbeiten. Um dem Immobilienring Österreich beizutreten, müssen Makler mindestens fünf Jahre am Markt tätig sein, über einen fixen Bürostandort mit professioneller Bürostruktur verfügen, eine Maklerkonzession besitzen sowie eine Haftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und natürlich dem Maklerehrenkodex verpflichtet sein. Sie arbeiten unter einer gemeinsamen Auffassung des Qualitätsanspruches sowie der Verantwortung gegenüber ihren Klienten. Weitere Infos unter: www.ir.at

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 3

s REAL

Landstraßer Hauptstraße 60, 1030 Wien

Die s REAL ist spezialisiert auf umfassende Immobilienunterstützung. Als Tochterunternehmen der Erste Bank und Sparkassen stehen wir für Sicherheit, Seriosität und erstklassigen Service.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News