24.03.2023

„Greenfit“ bringt mehr Bewegung in Wohnanlagen

Die soziale Nachhaltigkeit ist im Wohnbau derzeit noch das Mauerblümchen neben der in Zeiten der Klimakrise dominanten ökologischen Nachhaltigkeit. Das Konzept „Greenfit“ vereint nun Klimaschutzmaßnahmen mit Bewegungs- und damit Gesundheitsförderung im Wohnbau. Und das auch ziemlich kostengünstig.

23.03.2023

Nachhaltigkeit & Unsicherheit bestimmen den Büromarkt

Arbeiten wird grün, Arbeit wird nachhaltig. Aber nicht nur Nachhaltigkeit dominiert den Büromarkt, auch die Unsicherheit wegen einer möglichen Rezession, das sinkende Angebot und steigende Mieten spielen eine große Rolle.

21.03.2023

Preisträger, Teamplayer, Immobilienprofi mit Leidenschaft

Angesprochen auf die Preise, die seine Arbeit im letzten Jahr gekrönt haben, reicht Sascha Haimovici, geschäftsführender Gesellschafter von IMMOcontract, die Lorbeeren an seine Mitarbeiter weiter und meint: „Die echten Preisträger sind die Menschen in meinem Team.“

18.03.2023

50 Millionen – positive Effekte des Bestellerprinzips

Georg Prack, Abgeordneter zum Wiener Landtag (Die Grünen), kann dem im Herbst zum Tragen kommenden Bestellerprinzip nur Positives abgewinnen. „Das bisherige System funktionierte für Vermieter und Makler“, erklärt er.

15.03.2023

Shopping: Diskonter und Luxus sind gefragt

Es wird zwar eingekauft, allerdings nur in ausgewählten Lagen und bei bestimmten Anbietern – und hier könnte der Unterschied nicht größer sein: Luxus und Diskonter sind gefragt.

13.03.2023

MIPIM – Made in Austria

Die MIPIM vom 14. – 17. März als Trendsetter für die kommenden Jahre. Im Vordergrund steht die Präsentation aktueller Projekte der österreichischen Teilnehmer und der Austausch über die weitere Entwicklung auf den Immobilienmärkten.

10.03.2023

Die WIM, weiterhin hochinteressante Perspektive für den Immobilienmarkt

Thilo Börner, von „Die Hausmaus“ freut sich bereits darauf, auf der WIM den neuen Immobilienpreisspiegel zu präsentieren. Diesen findet er für das heurige Jahr besonders interessant, da er seine Prognosen der letzten Jahre wiedergibt, nämlich einen Wechsel vom Verkäufer- zum Käufermarkt. Ursachen für Veränderungen am Immobilienmarkt, sieht der Plattformbetreiber unter anderem in einer Regierung, die „schon lange nicht mehr im Interesse der Bevölkerung arbeiten will“.

09.03.2023

Die Wiener Immobilien Messe - ein wichtiger Ort für Bauträger und Kunden

Die Zusammenarbeit von Bauträgern und Immobilienmessen hat eine lange Geschichte. Die FLAIR Bauträger GmbH, die seit 25 Jahren am Markt ist, nutzt Messen seit etwa 23 Jahren, um ihre Arbeit und ihre Projekte darzustellen. Sie findet, dass Messen ein wichtiger Ort für Bauträger und Kunden sind.

08.03.2023

Das Programm der Wiener Immobilien Messe: breitgefächert und lohnenswert für „jedermann“

Ob nachhaltige Immobilienentwicklung, alternative Heizmöglichkeiten oder Wohnungsmarkttrends – die WIM wartet wieder mit einem bunten und vielfältigen Spektrum an Informationen auf.

07.03.2023

Die Wiener Immobilien Messe im Triple mit Freizeit und Interieur

Die WIM eröffnet auch heuer wieder die Messesaison in der Wiener Immobilienbranche, diesmal gleichzeitig mit der Freizeit- und der Wohnen & Interieur-Messe. Der Ticketverkauf stimmt den Veranstalter schon jetzt optimistisch, wieder an das Vor-Corona-Niveau anschließen zu können.

04.03.2023

TPA, HSP.law, EHL und Hawlik Gerginski Architekten luden zum ImmoDienstag

Der ImmoDienstag startet in das Jahr 2023 mit einer exklusiven und hochaktuellen Veranstaltung über den Dächern Wiens. Im k47 fanden drei Vorträge und die Podiumsdiskussion statt zum Thema „Wohnungsmarkt 2023 - Welche Entwicklungen und Trends zeichnen sich ab?“. Danach gehörte der Abend dem Netzwerken.

02.03.2023

Vonovia stoppt Neubau: Was das für den Markt, Mieten und die Preise bedeutet

In Deutschland fehlt es immer mehr an Wohnraum – das wollte der Immobilien-Riese Vonovia ändern. Allerdings wurden nun überraschend alle Neubauprojekte für 2023 gestoppt, vor allem wegen steigender Zinsen und Baukosten. Was der Neubaustopp von Vonovia für den Immobilienmarkt bedeutet.

28.02.2023

Diese Geschäftsmodelle zahlen sich 2023 bei Immobilien nicht mehr aus

Immobilien gelten seit jeher als nachhaltige Kapitalanlage. Dass mit ihnen aber auch erhebliche Kosten verbunden sein können, hat spätestens die Energiekrise deutlich gemacht. Welche drei Geschäftsmodelle im Immobiliensegment es 2023 schwer haben werden und worauf man jetzt achten sollte.

26.02.2023

IMMOunited, RIV, Apleona, Bondi Consult, DELTA und mehr. Toppositionen & Karrieren in der Immobilienbranche!

Hier noch ein Überblick, was sich in den vergangenen Wochen in der Immobilienwirtschaft getan hat. Unternehmen wurden erweitert oder haben sich zusammengeschlossen. Innerhalb der Unternehmen gab es Wechsel und auch zwischen den Firmen.

23.02.2023

Logistikimmobilien: Distributionsflächen im Ballungsraum Wien sind knapp

Das Angebot an Logistikflächen rund um Wien ist derzeit mehr als knapp. Eine gesetzliche Änderung wird aber noch einmal eine Verschärfung der Situation bringen. „Der Impact wird aus meiner Sicht dramatisch sein“, meint Felix Zekely, Geschäftsführer von OPTIN Immobilien.

21.02.2023

„Alles Walzer!“ – der Immobilienball 2023 in der Wiener Hofburg

Die Immobilienbranche traf sich am Freitagabend, den 17. Februar 2023, wieder auf dem Parkett der Wiener Hofburg zum Immobilienball. Rund 3200 Gäste folgten der Einladung.

19.02.2023

Facility Management – FMA-Initiative CO2-Countdown für mehr Nachhaltigkeit

Die FM-Branche sieht mit Nachhaltigkeitsthemen im Gebäudebetrieb die eigene Kompetenz gestärkt. Eine Initiative namens CO2-Countdown, initiiert von Facility Management Austria, soll diese zusätzlich hervorheben.

16.02.2023

Mietpreisdeckel, Leerstand, Wohnbeihilfe: Mieter gegen Vermieter

Da ist sie wieder, die gute alte Debatte über arme Mieter und reiche Vermieter. Das ist aber – wie schon die letzten Jahre – zu kurz gegriffen. Eine sinnvolle Lösung muss ganz anders aussehen

14.02.2023

Nachhaltigkeit: Second Hand Baumaterialien bestellen wie über Ebay

Bisher ist die Beschaffung von Baumaterialien aus zweiter Hand ein aufwändiges Unterfangen. Da es keine zentralisierten Informationen gibt, wer was wo in welcher Menge und Qualität anbietet, gibt es auch keinen Markt. Vieles landet deshalb auf dem Müll, obwohl es sich wiederverwenden ließe. Diese Ressourcenverschwendung möchten die Start-ups Concular, Materialnomaden und Sumami ändern.

17.06.2024

Geschrieben von Nutzern

EKZ-Mieterbefragung: Hofer statt Lidl, Interspar anstelle von Billa Plus

Seit nun 12 Jahren befragt die Wiesbadener Wirtschaftsberatung ecostra die Mieter der österreichischen Shoppingcenter und Retail Parks zur wirtschaftlichen Situation ihrer Stores und zu verschiedenen weiteren handelsbezogenen Themen. Die Ergebnisse finden sich dann in einem Standortranking der erfolgreichen und der weniger erfolgreichen Center: dem Shoppingcenter Performance Report Österreich (SCPROE).

17.06.2024

Geschrieben von Nutzern

Urban Climate Architect Training interaktiv zum online streamen

Um den Auswirkungen des Klimawandels entgegen zu wirken braucht es eine gesamtheitliche Klimasicherung mit Klimaschutz und einer effizienten Klimawandelanpassung. Dies benötigt neben Know-How und Tools vor allem auch Planer:innen, welche die Maßnahmen wirkungsvoll in der Praxis umsetzen. Dafür bietet das Wiener ClimateTech greenpass die Ausbildung zum Urban Climate Architect (UCA) nun als Video-on-Demand Training an, um das erforderliche Know-How allgemein verfügbar zu machen.

15.06.2024

ImmoDienstag – Information und Netzwerken

Information und Netzwerken hieß es wie immer am ImmoDienstag, der exklusiven Netzwerkveranstaltung von TPA, HSPlaw, EHL Immobilien und Hawlik Gerginski Architekten.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 24/2024

Wir Gratulieren Digital Findet Stadt GmbH zu erreichten 189 Punkten!

Digital Findet Stadt GmbH

Prinz-Eugen-Straße 18, 1040 Wien

Digital Findet Stadt ist Österreichs größte Plattform für digitale Innovationen in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Hiring Profil News

Platz 2

Immobilienring Österreich

Stubenring 20, 1010 Wien

Die Mitgliedsbetriebe des Immobilienring Österreich sind selbstständige Unternehmen, die sich als Verein konstituiert haben und österreichweit zusammenarbeiten. Um dem Immobilienring Österreich beizutreten, müssen Makler mindestens fünf Jahre am Markt tätig sein, über einen fixen Bürostandort mit professioneller Bürostruktur verfügen, eine Maklerkonzession besitzen sowie eine Haftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und natürlich dem Maklerehrenkodex verpflichtet sein. Sie arbeiten unter einer gemeinsamen Auffassung des Qualitätsanspruches sowie der Verantwortung gegenüber ihren Klienten. Weitere Infos unter: www.ir.at

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 3

s REAL

Landstraßer Hauptstraße 60, 1030 Wien

Die s REAL ist spezialisiert auf umfassende Immobilienunterstützung. Als Tochterunternehmen der Erste Bank und Sparkassen stehen wir für Sicherheit, Seriosität und erstklassigen Service.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News