12.06.2024

Die Multifunktionalität: Kernmerkmal des Einkaufszentrums der Zukunft

Die Multifunktionalität entwickelt sich zunehmend zum zentralen Merkmal erfolgreicher Einkaufszentren. Im Zeitalter des Online-Handels müssen Retail Immobilien mehr bieten als reine Einkaufsmöglichkeiten, um relevant zu bleiben und Besucher anzuziehen. Dabei spielt die Integration vielfältiger Nutzungskonzepte eine Schlüsselrolle für die Zukunftsfähigkeit von Einkaufszentren

02.06.2024

Tokenisierung: Der Schlüssel zur Digitalisierung des Immobilienhandels

Die Tokenisierung steht an der Schwelle, das traditionelle Finanzwesen durch die Digitalisierung von physischen Werten wie Immobilien grundlegend zu transformieren. Durch den Einsatz von Blockchain-Technologie ermöglicht sie es, Eigentum in Token zu verwandeln, welche Anteile an physischen Vermögenswerten repräsentieren. Diese Revolution im Immobilienhandel bietet eine nie dagewesene Transparenz, Effizienz und Zugänglichkeit, indem sie kleinteilige Investitionen und den globalen Handel fördert.

30.05.2024

Erlebnisse schaffen, "The Place to be" generieren

Barbara Weinstabl, Centermanagerin des ALEX Krems, zieht Bilanz über die Inputs aus dem Regioplan Symposion. Die laufende Weiterentwicklung eines Shopping Centers ist Hauptaufgabe auch für die Zukunft

05.05.2024

Das Projekt “Grünblick” im Viertel 2: Ein Wohnbau-Hochhausprojekt mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Diversität

Herzlich willkommen zum Immobilienredaktion Office Talk. Heute sprechen wir über ein besonderes Immobilienprojekt im Viertel Zwei Quartier: das Grünblick von Value One. Doch was dieses Projekt noch interessanter macht, ist ein LinkedIn-Posting der Projektverantwortlichen, Veronika Frajo-Apor. In unserem Interview erfahren wir mehr über dieses außergewöhnliche Projekt und die vielfältige Zusammensetzung des Teams.

19.04.2024

Die Zinsfalle der Zentralbanken: Gefangen zwischen Inflation und Hilflosigkeit

In der komplexen Welt der Finanzen spielen verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der Zinsen. Neben der Geldpolitik der Zentralbanken und der Fiskalpolitik der Regierungen sind auch die allgemeinen Finanzbedingungen (Financial Conditions) von großer Bedeutung.

16.04.2024

Warum Liebe auf den ersten Blick entscheidend ist – auch beim Hauskauf!

Obwohl das Traumhaus derzeit für viele außer Reichweite zu liegen scheint, vertrete ich die Meinung, dass durch Flexibilität, ein tiefes Verständnis für Nachhaltigkeit und einen strategischen Blick auf den Immobilienmarkt das perfekte Zuhause für jede Familie erreichbar ist.

07.04.2024

Veränderungen im Immobilienmarketing durch Generation Y

Die "Millennials" und ihr Kommunikationsverhalten verändern nicht nur die Gesellschaft sondern auch die Immobilienwelt. Die Ansprache der Zielgruppen wird komplexer, jedenfalls auch digitaler - bewegte Bilder ergänzen oder gar ersetzen das geschriebene Wort.

06.04.2024

Geschrieben von Nutzern

Drive-up-Garagenparks: Eine attraktive Assetklasse

Interview mit Daniel T. Borger, Inhaber der Daniel T. Borger Real Estate Advisory Services und seit über 25 Jahren selbstständiger Unternehmensberater in der Immobilienwirtschaft im In- und Ausland.

29.03.2024

Rückblick MIPIM 2024: Wie sich der Markt verändert

Die MIPIM war dieses Jahr weniger von Deals geprägt, sondern viel mehr eine Basis, um sich über neue Entwicklungen und Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft zu informieren. Hier noch einmal die wesentlichen Aspekte einer Messe, auf der ein Blick in die kommenden Jahre geworfen wurde.

27.03.2024

Rechtliche Einschränkungen für Green Claims: Vermeidung von Greenwashing in der Werbung

Aufgrund des wachsenden Interesses der Verbraucher an umweltfreundlichen und nachhaltigen Produkten gewinnen Green Claims in der Werbung zunehmend an Bedeutung. Green Claims sind Aussagen oder Kennzeichnungen, die darauf hindeuten, dass ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen umweltfreundlich oder nachhaltig ist. Dieses steigende Bewusstsein trägt zur Notwendigkeit bei, Greenwashing zu vermeiden, eine Praxis, die Konsumenten über die Umweltauswirkungen eines Unternehmens in die Irre führt, ethisch fragwürdig ist und möglicherweise illegal sein kann.

22.03.2024

Die Meinungsführer der Branche

Mit über zwei Millionen Usern in Österreich ist LinkedIn die mit Abstand wichtigste Businessplattform. Auf LinkedIn werden Diskussionen angestoßen, Trends gesetzt und Meinung gemacht. Exklusiv für den Bau & Immobilien Report hat das Marktforschungsunternehmen BuzzValue die LinkedIn-Aktivitäten der heimischen Führungskräfte analysiert. Das Ergebnis zeigt, wer den größten Impact auf die Branche hat.

21.03.2024

Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft: Der Weg zu ESG und DGNB

In der heutigen Geschäftswelt gewinnt das Konzept der Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung. Unternehmen stehen unter Druck, ihre Geschäftsprozesse zu überprüfen und anzupassen, um den wachsenden Anforderungen in Bezug auf Umwelt, Soziales und Governance (ESG) gerecht zu werden. In der Immobilienbranche ist diese Entwicklung besonders deutlich zu spüren.

14.02.2024

Zukunft des Hochbaus: Ein Blick auf Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Digitale Zwillinge

Die Zukunft des Hochbaus ist eine Zukunft der Innovation, in der Technologie und Daten Hand in Hand gehen. Künstliche Intelligenz (KI), Digitalisierung und digitale Zwillinge sind nur einige der Technologien, die diese Zukunft prägen werden.

12.01.2024

Life-Science-Immobilien: eine Assetklasse auf dem Vormarsch

Das Gesundheitswesen ist ein Nischensegment des Immobilienmarkts und umfasst üblicherweise Gebäude, Büros und Gelände, die an medizinische Dienstleister oder Einrichtungen des Gesundheitssektors vermietet werden.

20.12.2023

Lebensqualität im Zentrum – das Konzept der 15-Minuten-Stadt

Das Konzept der 15-Minuten-Stadt gilt als neues Paradigma für lebenswerte Städte, und Quartiersentwicklungen werden daran gemessen. In der Wiener Stadtteilplanung hat man sich mit den „Supergrätzln“ ein Vorbild geschaffen.

16.12.2023

Funktionalität oder Ästhetik? Industrieimmobilien im Wandel

Genügt es für Industriegebäude, nur funktional zu sein, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, oder müssen sie noch mehr bieten? Funktionalität allein wird nicht ausreichen, sind sich beim „Architektur-Morgen“ Andreas Hawlik und Evgeni Gerginski (HAWLIK GERGINSKI Architekten) und ihre Gäste Petra Patzelt (ecoplus), Alfred Wurmbrand (Würth Österreich) und Artur Pesendorfer (SWARCO) einig. Was aber zählt noch?

12.12.2023

Energie runter, Qualität rauf

Bei einem Nachhaltigkeitstalk vor einigen Wochen wurden Green-Building-Zertifizierungen diskutiert, die geänderte Taxonomie auf den Punkt gebracht und Strategien formuliert.

29.11.2023

Integrierte Projektabwicklung statt immer das Gleiche

Nur weil man etwas immer schon so gemacht hat, muss es nicht gut sein. Das gilt auch für die Projektabwicklung. Eine Alternative: die sogenannte »Integrierte Projektabwicklung«. Was sie kann, zeigt der Bau & Immobilien Report gemeinsam mit den Planungsexperten von Delta.

31.10.2023

Die Suche nach der richtigen Bürofläche

Homeoffice, Arbeitswelten, Coworking – die neuen Systeme entwickeln sich erst und unterliegen immer wieder Veränderungen. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen sich erst an die neuen Bedingungen gewöhnen.

27.10.2023

"Wir können nicht alle Immobilien dekarbonisieren – das ist eine komplette Illusion!"

PGIM Real Estate verwaltet ein Portfolio von netto 133 Milliarden US-Dollar. Die Dekarbonisierung des gesamten Gebäudebestandes ist eine komplette Illusion meint PGIM Europa Chef Sebastiano Ferrante. Er ist der Meinung, dass wir in diesem Punkt das Augenmaß verloren haben und das System neu denken müssen.

Kategorie: Trends

Artikel:475

Auch wenn Immobilien nicht beweglich sind, so sind es doch ihr Umfeld und ihr Innenleben. Viele Trends und Entwicklungen in unserer Welt betreffen entweder direkt oder indirekt die Immobilie. 
Einer der Megatrends des 21. Jahrhundert ist jedenfalls die Digitalisierung. Sie wird massive Veränderungen in unserer Gesellschaft bringen. Natürlich macht sie auch vor Immobilien nicht halt. Der digitalisierte Wandel verändert die Immobilienwelt in einem ungeahnten Ausmaß. Deshalb haben wir dieser digitalen Revolution neben den „Trends“ einen ganz wesentlichen Stellenwert eingeräumt.

Kategorie: Ausland

Artikel:334

 Es ist wesentlich, einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen. Speziell nach Deutschland, wo zahlreiche österreichische Immobilienunternehmen engagiert sind.
In Artikeln und Interviews mit CEOs von Immobilienunternehmen bringen wir einen umfassenden Marktüberblick, der die aktuelle Immobiliensituation in Deutschland widerspiegelt.
Wir informieren aber nicht nur über die Geschehnisse bei unseren direkten nördlichen Nachbarn, sondern erfassen auch andere Trends in Europa und weltweit. 

Werbung

Kategorie: Inland

Artikel:763

Die vielfältigen Inhalte unser Artikel und Videos befassen sich mit der Immobilienmarktentwicklung in Österreich und geben gemeinsam mit den relevanten Branchennews einen aktuellen Überblick. Allerdings werfen wir auch einen Blick in die Zukunft der einzelnen Assets. 
Mit diesem Blick in die Zukunft garantieren wir allen Lesern und Leserinnen, bei den entscheidenden Entwicklungen vorne dabei zu sein. Wir denken oft schon über Themen nach, die andere noch gar nicht als solche erkannt haben und greifen Entwicklungen auf, bevor sie sich am Markt etabliert haben.

Kategorie: Netzwerken

Artikel:116

 Hinter jeder Immobilie stehen Menschen. Sie haben sie erdacht, geplant, entwickelt, gebaut und vermarktet. Auf der unabhängigen Immobilien-Redaktion wollen wir Ihnen ein Netzwerk bieten. 

Kategorie: Expo Spezial

Artikel:21

Wenn es um Messen geht dann bitte hier, alles von Expo Real über Erste Wohnmesse bis zur mipim.

Kategorie: Office Talk

Artikel:78

Kategorie: Cäsar, der Österreichische Immobilienpreis

Artikel:7

Kategorie: Geschrieben von Nutzern

Artikel:13

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 24/2024

Wir Gratulieren Digital Findet Stadt GmbH zu erreichten 189 Punkten!

Digital Findet Stadt GmbH

Prinz-Eugen-Straße 18, 1040 Wien

Digital Findet Stadt ist Österreichs größte Plattform für digitale Innovationen in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Hiring Profil News

Platz 2

Immobilienring Österreich

Stubenring 20, 1010 Wien

Die Mitgliedsbetriebe des Immobilienring Österreich sind selbstständige Unternehmen, die sich als Verein konstituiert haben und österreichweit zusammenarbeiten. Um dem Immobilienring Österreich beizutreten, müssen Makler mindestens fünf Jahre am Markt tätig sein, über einen fixen Bürostandort mit professioneller Bürostruktur verfügen, eine Maklerkonzession besitzen sowie eine Haftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und natürlich dem Maklerehrenkodex verpflichtet sein. Sie arbeiten unter einer gemeinsamen Auffassung des Qualitätsanspruches sowie der Verantwortung gegenüber ihren Klienten. Weitere Infos unter: www.ir.at

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 3

s REAL

Landstraßer Hauptstraße 60, 1030 Wien

Die s REAL ist spezialisiert auf umfassende Immobilienunterstützung. Als Tochterunternehmen der Erste Bank und Sparkassen stehen wir für Sicherheit, Seriosität und erstklassigen Service.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News