06.08.2020 07:00

Walter Senk

Das Gemeinsame steht im Vordergrund, Teil 2

Wir sind mitten im Sommer, und die derzeitige Situation ist seltsam. Im März/April haben wir alle gewusst, was kommen wird, und das war der Lockdown. Herausfordernd, ungewöhnlich, schräg, aber man konnte sich darauf einstellen.

Jetzt lesen
98
0
0

30.07.2020 07:00

Walter Senk

Das Gemeinsame steht im Vordergrund

Was sich bereits vor einiger Zeit angekündigt hat, wird jetzt immer wichtiger. Das Gemeinsame steht mehr und mehr im Vordergrund.

Jetzt lesen
133
0
0
young-students-coworking-at-the-library_t20_8lao0Z

22.07.2020 07:00

Walter Senk

Exklusiv-Interview: Die neue Art, Büroflächen zu mieten – nachhaltig und maximal flexibel

Sie wollen Ihren Schreibtischarbeitsplatz temporär vermieten? Geht das? Braucht den überhaupt wer? „Sicher!“, meint Tobias Wagner, einer der Gründer und CEO von ShareYourSpace, und liefert im Exklusiv-Interview gute Argumente.

Jetzt lesen
216
7 min
0
0

25.06.2020 07:00

Walter Senk

In die Zukunft gedacht: Eine Frage des Preises

So, wie es sich abzeichnet, wird es nach der Corona-Krise, wenn alles langsam wieder in die Gänge kommt, keinen einheitlichen Immobilienmarkt mehr geben.

Jetzt lesen
105
0
0

09.06.2020 18:40

Peter Matzanetz

Die digitalen Suchmakler kommen

Suchende können sich schon anmelden, und spätestens mit der Einführung des Bestellerprinzips geht es los.

Jetzt lesen
249
3 min
0
0
a-young-woman-in-shopping-winter-europe-young-city-spending-money-evening-girl-smart-street-people_t20_oRPaa8

26.05.2020 07:00

Dieter D. Kendler

Corona, die Digitalisierung, die Stadt und der Handel – die Welt wird “glokaler”

Anfang des Jahres veröffentlichte Architekt Caspar Schmitz-Morkramer eine Studie, die nicht nur in der Fachwelt Aufmerksamkeit erregte. Sie stellt unterschiedliche Stadt-Szenarien dar, die der Architekt weltweit im Austausch mit Zukunftsforschern, Wissenschaftlern und Stadtplanern entwarf. Sie scheinen für die Zeit nach der Krise wie gemacht. Caspar Schmitz-Morkramer über erfolgreiche Businessmodelle, dezentrale Arbeitsplätze und die neuen Herausforderungen nach Corona-Zeiten.

Jetzt lesen
65
5 min
0
0
CxtDIT8XAAAEHlZ

18.05.2020 01:41

Walter Senk

Dietmar Steiner – „Seine Kommentare sind vielleicht nicht immer die höflichsten und schonendsten, dafür aber die kompetentesten und ehrlichsten.“

Zwei Mal durfte ich Dietmar Steiner interviewen: 2007 und 2009. Was mich allerdings jetzt fasziniert hat, als ich anlässlich seines Todes die Interviews ausgegraben habe, ist, dass seine Aussagen auch heute noch ihre Gültigkeit besitzen – und einen unglaublichen aktuellen Bezug haben. Dietmar Steiner, der Gründungsdirektor des Architekturzentrums Wien (Az W), ist am Freitag im Alter von 68 Jahren gestorben. Hier einige Antworten von Dietmar Steiner aus meinen beiden Interviews. „Seine Kommentare sind vielleicht nicht immer die höflichsten und schonendsten, dafür aber die kompetentesten und ehrlichsten“, habe ich damals im Vorspann geschrieben.

Jetzt lesen
61
4 min
0
0
Baby vor Haus

12.05.2020 07:07

Nikolaus Lallitsch

Das Leben nach der Krise spielt sich im Glücksdorf ab

Bei aller Vorsicht können wir davon ausgehen, dass sich die gesundheitlichen Gefahren durch das Virus langsam verdünnen. Jetzt geht es um eine ungeheure Kraftanstrengung der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter, um auch die wirtschaftlichen Schwierigkeiten halbwegs zu übertauchen. Da haben Spekulationen, ob die einen oder anderen als Gewinner aus der Krise hervorgehen könnten, noch überhaupt keinen Platz. Auch die Entwicklung des Quadratmeterpreises in Sankt Irgendwo hat jetzt keine Priorität.

Jetzt lesen
166
4 min
0
0

07.05.2020 09:58

Walter Senk

Mediation oderAnwalt? Chance nach Covid 19

Eine beachtliche Flut an Gerichtsprozessen könnte nach der Öffnung auf uns zukommen. Auf der einen Seite finden Verhandlungen an Gerichten derzeit nur in Ausnahmefällen statt. Das schiebt sich nach hinten. Und auf der anderen Seite könnten noch sehr viele Verfahren dazukommen, die sich durch die Krise ergeben.

Jetzt lesen
143
0
0

06.05.2020 07:00

Alexander Neuhuber

Covid 19 – das kleine Virus und die großen Auswirkungen

Nach 33 „Dienstjahren“ als Immobilienunternehmer habe ich schon einige Krisen hinter mir. Da waren der Einmarsch Saddam Husseins in Kuwait und der darauf folgende Golfkrieg Anfang der Neunzigerjahre, die Zinshaus-Krise nach Absage der EXPO REAL in Wien, 9/11 im Jahr 2001, die Finanzkrise 2008 nach dem Lehman-Zusammenbruch. Selbst an den Ölpreisschock Anfang der Siebzigerjahre und den autofreien Tag in meiner Kindheit kann ich mich noch erinnern.

Jetzt lesen
232
12 min
0
0

Werbung

banner linde

Trends

Auch wenn Immobilien nicht beweglich sind, so sind es doch ihr Umfeld und ihr Innenleben. Viele Trends und Entwicklungen in unserer Welt betreffen entweder direkt oder indirekt die Immobilie. 
Einer der Megatrends des 21. Jahrhundert ist jedenfalls die Digitalisierung. Sie wird massive Veränderungen in unserer Gesellschaft bringen. Natürlich macht sie auch vor Immobilien nicht halt. Der digitalisierte Wandel verändert die Immobilienwelt in einem ungeahnten Ausmaß. Deshalb haben wir dieser digitalen Revolution neben den „Trends“ einen ganz wesentlichen Stellenwert eingeräumt.

Ingmar Schatz

Letzter Login: vor 4 Stunden
24
--
Zum Profil

Christian Hrdliczka

Letzter Login: vor 11 Stunden
29
1
Zum Profil

Ernst Kovacs

Letzter Login: vor 1 Tag
53
--
Zum Profil

Ronald Goigitzer

Letzter Login: vor 1 Tag
15
--
Zum Profil

Alexander Schuch

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
26
--
Zum Profil

Jörg Bitzer

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
37
2
Zum Profil

Barbara Reithofer

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
27
--
Zum Profil

Patrick Adamle

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
114
3
Zum Profil

Winfried Kallinger

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
62
1
Zum Profil

Wolfgang Tutsch

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
21
--
Zum Profil