11.07.2020 15:00

Büromarkt Wien: Vienna Research Forum veröffentlicht seine Zahlen für das 2. Quartal 2020

Im 2. Quartal 2020 summierte sich die Vermietungsleistung auf dem Wiener Büromarkt auf 30.596 m² – das sind 49% weniger als im 2. Quartal 2019 und 136% mehr als im 1. Quartal 2020.

JETZT LESEN
Views: 497
Lesezeit: 2 min
Kommentare: 0
0

11.07.2020 13:00

Wiener Büromarkt, EHL Update – H1 2020

Der Wiener Büromarkt war im ersten Halbjahr mit besonders herausfordernden Rahmenbedingungen konfrontiert. Neben den allseits bekannten Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid 19 und den damit verbundenen wirtschaftlichen Begleiterscheinungen ist dabei das niedrige Fertigstellungsniveau im Jahr 2019 und in den ersten Monaten des Jahres 2020 zu nennen.

JETZT LESEN
Views: 727
Lesezeit: 3 min
Kommentare: 0
0

10.07.2020 21:00

EHL Update H1 2020 zum Einzelhandelsmarkt

In der ersten Jahreshälfte des Jahres 2020 wurden der österreichische Einzelhandelsmarkt, die Gastronomie und große Teile der privaten Dienstleistungsbranchen von der Coronakrise mit voller Wucht getroffen. Somit waren (mit der wichtigen Ausnahme des Lebensmittelhandels) alle großen Mietergruppen für Einzelhandelsimmobilien betroffen, was wiederum dazu führte, dass weitgehend unabhängig vom konkreten Mietermix der Großteil aller Einzelhandelsimmobilien mit großen Schwierigkeiten konfrontiert war.

JETZT LESEN
Views: 1725
Lesezeit: 6 min
Kommentare: 0
0

Wohnen am Wasser: Die gefragtesten Regionen Österreichs – Salzkammergut, Wiener Donau und Neusiedlersee

Seeregionen zählen vor allem heuer zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen Österreichs. Allen voran der Wolfgangsee, der Attersee sowie der Mondsee1. Durch Covid-19 und die einhergehenden Reisebeschränkungen wird mit einem Ansturm auf Österreichs Urlaubsregionen, besonders Seen, gerechnet. Da kann der Traum von einer (Urlaubs)-Immobilie am Wasser schon mal wachsen. Und der Trend ist bereits am Immobilienmarkt zu spüren: Immobilien am Wasser sind so gefragt wie noch nie. Welche Orte gerade einen Boom erleben, hat das heimische Immobilienportal FindMyHome.at analysiert.

JETZT LESEN
Views: 2842
Lesezeit: 3 min
Kommentare: 0
0

10.07.2020 15:00

Corona bremst Immobilieninvestments. Gute Prognose bis Jahresende.

Rund EUR 1,5 Milliarden wurden im ersten Halbjahr 2020 in österreichische Immobilien investiert. „Das Niveau ist – vor allem vor dem Hintergrund der aktuellen Rahmenbedingungen – gut, und liegt damit um ca. EUR 200 Millionen unter dem Niveau des zum Ende des ersten Halbjahres 2019 erfassten Investmentvolumens“, so Georg Fichtinger, Head of Investment Properties bei CBRE Österreich, der darauf verweist, dass das zweite Halbjahr traditionell das stärkere ist.

JETZT LESEN
Views: 2702
Lesezeit: 2 min
Kommentare: 0
0

10.07.2020 13:00

Führen COVID-19 und das Homeoffice zu einem veränderten Büroflächenbedarf?

In den letzten Monaten erlebte die globale Ökonomie eine nie dagewesene Eruption – das Wirtschaftsleben kam zum Stillstand und in einer kaum für möglich geglaubten Geschwindigkeit fand „das Arbeiten“ plötzlich „zu Hause“ statt.

JETZT LESEN
Views: 698
Lesezeit: 2 min
Kommentare: 0
0

08.07.2020 15:00

durchblicker.at: Trendwende nach Lockdown – Kreditvergabe wird strenger

Die Finanzierungskosten für Immobilien befinden sich seit Jahren auf Talfahrt und eine Kreditzusage bekamen Interessierte relativ leicht. Jetzt zeigt sich als unmittelbare Konsequenz der Corona-Krise eine klare Trendwende: Während das Zinsniveau mittlerweile annähernd auf Vor-Corona-Level ist, hat sich die Ablehnungsquote deutlich erhöht.

JETZT LESEN
Views: 987
Lesezeit: 2 min
Kommentare: 0
0

07.07.2020 13:00

Hotelinvestmentmarkt Österreich: Nach deutlichem Rückgang durch Corona in H1 2020 könnte mehr Aktivität im zweiten Halbjahr folgen

Wie zu erwarten, war das Hoteltransaktionsvolumen im ersten Halbjahr 2020 durch die Auswirkungen von Covid-19 auf die Hotellerie und die Immobilienbranche generell deutlich zurückgegangen. Nach dem Rekordjahr 2019 mit einem Volumen von rund 1,25 Milliarden Euro war vor allem das zweite Quartal von Stillstand geprägt. Doch das könnte sich in der zweiten Jahreshälfte bereits ändern, prognostiziert der Hotelimmobilienexperte Christie & Co.

JETZT LESEN
Views: 271
Lesezeit: 3 min
Kommentare: 0
0

Pisecky: Überarbeitetes Mietrecht muss klare und transparente Regelungen bringen

Hoffen auf Mietrechtsreform um die rechtliche Unsicherheit, die zu mehr Befristungen führt, im Interesse der Vermieter und Mieter zu beenden.

JETZT LESEN
Views: 2816
Lesezeit: 2 min
Kommentare: 0
0

04.07.2020 13:00

Immobilien Investmentmarkt

Im ersten Halbjahr 2020 war der österreichische Immobilienmarkt, wie auch die gesamte Wirtschaft massiv durch die Coronakrise und ihre Begleiterscheinungen geprägt. Das resultierte in einem Rückgang des Marktvolumens, der allerdings viel weniger gravierend ausfiel, als in Anbetracht der aktuellen Wirtschaftskrise erwartbar gewesen wäre, und wie er insbesondere zu Beginn der Pandemie in Österreich auch von zahlreichen Immobilienexperten befürchtet worden war.

JETZT LESEN
Views: 422
Lesezeit: 1 min
Kommentare: 0
0

Werbung

werbebanner logo eyemaxx real estate

Werbung