ÖHGB begrüßt Brunners Kreditvergabe-Überprüfung

Die seit 1. Juli 2022 verschärften Vorgaben zur Immobilienkreditvergabe treffen besonders junge Menschen, die Wohnraum erwerben oder errichten wollen. Der ÖHGB unterstützt die Initiative, die Auslegung der zugrunde liegenden Verordnung auf Praxistauglichkeit zu überprüfen.

Dateien zu dieser Pressemeldung

Finanzminister Magnus Brunners Aussage, dass insbesondere junge Familien nicht in der Lage seien, sich eigenen Wohnraum ohne Kredite zu schaffen, trifft auch nach den Erfahrungen von ÖHGB-Präsident Dr. Martin Prunbauer zu: „Daher müssen wird dafür Sorge tragen, dass junge Menschen weiterhin ein Einfamilienhaus oder eine Eigentumswohnung erwerben können. Die Erhöhung der Eigentumsquote ist eine wirtschaftliche, aber auch eine gesellschaftliche Notwendigkeit. Leistbare Kredite und Wohnbauförderprogramme sind - wie bereits in der Vergangenheit mehrfach bewiesen - das beste Mittel dafür."  Deshalb befürwortet Prunbauer auch den Einsatz und das Bemühen der niederösterreichischen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner um die Haftungsübernahme und die Verlängerung der Laufzeit von Landesdarlehen.

Meistgelesen in den letzten 30 Tagen:

26.01.2023 07:00

Walter Senk

Maximilian Kneussl, geschäftsführender Gesellschafter von CROWND Estates: "Wir sind Designfreaks und verstehen unsere Häuser und Wohnungen als Lifestyle-Produkte."

"Es geht nicht um die Flächenmaximierung bei unseren Wohnprojekten, sondern um ein stimmiges Gesamtkonzept", meint Maximilian Kneussl, geschäftsführender Gesellschafter von CROWND Estates im Interview.

JETZT LESEN
Views: 3571
Lesezeit: 4 min
0

Bold

Link

Link entfernen

Österreichischer Haus- und Grundbesitzerbund hat noch kein Logo hoch geladen.

Veröffentlicht von:

Österreichischer Haus- und Grundbesitzerbund

<p>Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB, [www.oehgb.at] (http://www.oehgb.at/)) ist die größte freiwillige Interessenvertretung österreichischer Haus-, Grund- und Wohnungseigentümer. Die Hauptaufgabe des ÖHGB besteht im Schutz und in der Förderung des Privateigentums sowie der Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der privaten ImmobilienbesitzerInnen. Die ca. 30.000 Mitglieder teilen sich auf die neun Landesverbände auf, die ihren Mitgliedern mit fundierten Rechts-, Steuer-, Versicherungs-, Bau- bzw. Finanzierungsberatungen und weiteren, umfangreichen Informations- und Serviceleistungen, zur Seite stehen. Darüber hinaus betreiben der ÖHGB und dessen Landesverbände im Interesse der Mitglieder aktive Standespolitik in der Interessenvertretung auf allen Ebenen.</p>

Rückfragekontakt

Bitte erst um die Kontaktdaten zu sehen.

Zu dieser Pressemappe wurden keine Dateien hoch geladen.

office

Keine Position angegeben

Österreichischer Haus- und Grundbesitzerbund

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
6
--
Zum Profil

Werbung