06.10.2020

Artikel

Umzug, Auszug – Mietkaution futsch

Londoner Studie zeigt: Mehr als 60 Prozent der Vermieter behalten beim Auszug der Mieter die Kaution ganz oder teilweise ein. Die Gründe sind oft dieselben.

03.09.2020

Artikel

Sechs Monate Mietendeckel in Berlin

Für die sechs Monate nach Inkrafttreten des Mietendeckels in Berlin lässt sich eine erste Bilanz ziehen

25.08.2020

Artikel

Flucht aus New York – der Apfel verfault

Die letzten Monate haben die Welt verändert. Während die Situation in Österreich allenfalls schwierig ist, hat sich die Situation in einigen Großstädten der USA richtig verschlechtert. Das betrifft natürlich auch die Immobilien.

20.08.2020

Artikel

Prognosen für Immobilienpreise

Die Immobilien-Redaktion arbeitet 52 Wochen im Jahr und heute ausnahmsweise in unserem umgebauten Studio. Lassen wir noch den Sommer auf uns wirken, denn ich glaube, es gibt einige Anzeichen für einen spannenden und innovativen Herbst.

12.08.2020

Artikel

Wird Magdeburg die neue Trendstadt?

Matthias Lerm, in Magdeburg Leiter des Stadtplanungsamtes, spricht mit IMMOBILIEN AKTUELL über Qualität im Wohnungsbau, Trendstädte, Klimaanforderungen, den Büromarkt sowie über Träume.

11.08.2020

Artikel

Die aktuelle Lage auf dem deutschen Wohnungsmarkt

Zur Jahresmitte 2020 sind die größten Irritationen aus den Anfangszeiten der Corona-Krise nicht mehr vorhanden, und es kann mit einer höheren Wahrscheinlichkeit auf die zukünftige Entwicklung der Wohnungsmärkte geblickt werden. Welche Rolle die Politik für die Entwicklung von Angebot und Nachfrage auf den Vermietungs- und Investmentmärkten spielt, wird dabei gleich zu Beginn erörtert. Die folgenden Aussagen basieren auf der Annahme, dass es künftig maximal zu regional begrenzten, also nicht zu größeren Lockdowns kommt.

29.07.2020

Artikel

Die Zukunft der Industrie- und Logistikflächen

Seit 15 Jahren ist Panattoni, der Projektentwickler für Logistik- und Industrieimmobilien, in Europa aktiv. Das Unternehmen ist der europäische Ableger der Panattoni Development Company mit Hauptsitz in Kalifornien, eines der größten industriellen Entwickler weltweit. Über weitere Pläne und wie Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni, die Zukunft einschätzt, spricht er exklusiv bei der Immobilien-Redaktion im Interview.

28.07.2020

Artikel

Immobilien in Mitteldeutschland – Österreicher investieren sogar in D-Städte

Der deutsche Immobilienmarkt ist bei ausländischen Investoren sehr beliebt. Dabei wirken nicht nur die Top-7-Städte anziehend.

15.07.2020

Artikel

QBC 4, Lassallestraße 1 – was folgt als Nächstes?

Ende Juni erwarb EPH European Property Holdings das Bürohaus in der Lassallestraße 1. Es war nicht der erste Kauf des Unternehmens in Wien. 2019 hatte EPH – damals noch unter einem anderen Namen – bereits das QBC 4 erworben. Die Immobilien-Redaktion sprach exklusiv mit dem Vorstand Tomasz Dukala über seine Einschätzung des Markts, die strategische Ausrichtung des Unternehmens und die Bedeutung des Standorts Wien für ihn.

14.07.2020

Artikel

Strabag baut Damm in Kenia und ist damit Teil des Big Four Plan von Präsident Uhuru

Österreichs Unternehmen haben beste Chancen am größten Hoffnungsmarkt der Welt – die STRABAG zeigt in Kenia vor, wie’s gehen kann.

03.07.2020

Artikel

Deutschlands Immobilienmarkt: Bitte nicht zu viel Optimismus

Arbeiten im Homeoffice, Toilettenpapierkäufe auf Vorrat und schwankende Urlaubspläne für den Sommer: Die Corona-Krise bestimmte und bestimmt weiterhin jeden Aspekt unseres Lebens mit. Noch bevor sich die Pandemie großflächig in Europa ausbreitete, hatte der deutsche Aktienindex schon seinen dramatischen Sturz begonnen – als Vorbote des Wirtschaftstiefs sozusagen. Einzig die Immobilienpreise in Deutschland wirken im Augenblick noch vergleichsweise stabil.

23.06.2020

Artikel

Wenn wir die Nachbarn für Störungen strafen könnten

Nicht nur die Lebensqualität, auch der Wert der Immobilie wird oftmals von der Nachbarschaft geprägt. Eine neue Umfrage zeigt jetzt, was Briten an ihren „next door neighbours“ am meisten stört.

17.06.2020

Artikel

Covid-19 in der Immobilienwirtschaft: Die „German Angst“ als Prüfstein für Deutschland

Einschränkungen im Privaten und Beruflichen, tiefgreifende Existenzsorgen, andauernde Isolation: Covid-19 schürt Ängste und hat Teile unserer Gesellschaft in eine temporäre Schockstarre versetzt. Doch bereits kurz nach Beginn der Pandemie wurden Sorgen teilweise in Hoffnungen umgewandelt, der Stillstand in vielen Bereichen in eine nie dagewesene Dynamik transformiert: Gesellschaftliche Mechanismen wie solidarisches, kollektives Handeln werden mehr denn je aufgerufen, der Drang nach Innovationen fordert Investitionen, die anfängliche Starre weicht der Anpassungsfähigkeit und mündet letztlich in Prosperität.

04.06.2020

Artikel

Expo Real, erhoffte Preisanstiege und grüne Mietvertragsklauseln

Findet die EXPO REAL statt? Das ist derzeit die Frage, denn die ersten großen Unternehmen haben bereits abgesagt.

02.06.2020

Artikel

EXPO REAL Umfrage zeigt die große Verunsicherung im zweiten Quartal

Das zweite und dritte Quartal wird mehr Wahrheiten ans Licht bringen, wie es wirklich um die Wirtschaft steht. Bisher haben wir die Auswertungen des ersten Quartals bekommen, und bereits da zeichnen sich die ersten Verwerfungen ab. In wenigen Wochen wissen wir Bescheid.

23.04.2020

Artikel

Home-Office, Arbeitsaufwand, mangelnde Initiative und der Unterschied zwischen Expo und Oktoberfest

In den letzten Jahren standen „New Work“ und „Digitalisierung“ im Vordergrund. Man hat sich mehr oder weniger ausführlich damit befasst. Rüdiger Schneider, Geschäftsführer der deutschen aconsea, meint jetzt: „Durch das Coronavirus wurde der digitale Arbeitsplatz faktisch ein Muss.“ Computerhersteller berichten, dass die Notebook-Bestellungen durch die Decke gehen, und „es ist allerorten festzustellen, dass vor allem Arbeitgeber, die auf klassische Arbeitsmodelle gesetzt haben, innerhalb kürzester Zeit gezwungen waren, in hoher Stückzahl Homeoffice-Arbeitsplätze einzurichten.“

23.03.2020

Artikel

Auswirkungen des Coronavirus auf die (deutsche) Wohnungswirtschaft

Auch wenn sich derzeit keine sicheren Aussagen treffen über die Folgen des Coronavirus Sars-CoV-2 treffen lassen, können aber doch Tendenzen bezüglich der Auswirkungen auf die Wohnungsmärkte aufzeigt werden.

19.03.2020

Artikel

Mögliche Implikationen für die Immobilienwirtschaft im Zuge der Corona-Pandemie

Aufgrund der großen Zahl an Unsicherheitsfaktoren ist es illusorisch zu erwarten, dass alle möglichen Implikationen für die Wirtschaft, Gesellschaft und folglich auch die Immobilienmärkte abgeschätzt werden können. Sehr interessante Betrachtungsweisen zur weiteren Entwicklung in der Immobilienwirtschaft steuerte aber Tobias Just, FRICS, Universität Regensburg und IREBS Immobilienakademie, in seinem IREBS-Standpunkt bei. Hier die zusammengefassten Textteile aus seinem STANDPUNKT.

06.03.2020

Artikel

Absage der MIPIM – wer zahlt was und warum wir heuer zwei MIPIMs haben werden

Nachdem schon im Laufe letzten Woche zahlreiche Absagen der Aussteller bei der Immobilienmesse MIPIM gab, wurde am Wochenende die Gewerbemesse in Südfrankreich endgültig abgesagt. Der Grund ist hinlänglich bekannt.

28.02.2020

Artikel

Der deutsche Immobilienmarkt hyperventiliert – die Glücksritter sind unterwegs

“Die Verknappung von Immobilien auf dem deutschen Investmentmarkt ist evident”, meint Alexander Neuhuber, Geschäftsführer der MAGAN Advisors. Er ist seit 2006 auf dem deutschen Immobilienmarkt unterwegs, aber so wie es jetzt ist, das hat er nach eigener Aussage noch nie erlebt. Die Verknappung an Immobilien ist in allen Größenordnungen spürbar – egal ob es sich um ein Zinshaus um zwei Millionen oder eine Wohnanlage um 20 Millionen handelt. Der Markt hyperventiliert und die Käufer, kaufen mit zittrigen Händen – weil sie nicht wissen, ob sie ein Objekt bekommen.

Kategorie: Ausland

Artikel:333

 Es ist wesentlich, einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen. Speziell nach Deutschland, wo zahlreiche österreichische Immobilienunternehmen engagiert sind.
In Artikeln und Interviews mit CEOs von Immobilienunternehmen bringen wir einen umfassenden Marktüberblick, der die aktuelle Immobiliensituation in Deutschland widerspiegelt.
Wir informieren aber nicht nur über die Geschehnisse bei unseren direkten nördlichen Nachbarn, sondern erfassen auch andere Trends in Europa und weltweit. 

Kategorie: Inland

Artikel:758

Die vielfältigen Inhalte unser Artikel und Videos befassen sich mit der Immobilienmarktentwicklung in Österreich und geben gemeinsam mit den relevanten Branchennews einen aktuellen Überblick. Allerdings werfen wir auch einen Blick in die Zukunft der einzelnen Assets. 
Mit diesem Blick in die Zukunft garantieren wir allen Lesern und Leserinnen, bei den entscheidenden Entwicklungen vorne dabei zu sein. Wir denken oft schon über Themen nach, die andere noch gar nicht als solche erkannt haben und greifen Entwicklungen auf, bevor sie sich am Markt etabliert haben.

Kategorie: Trends

Artikel:474

Auch wenn Immobilien nicht beweglich sind, so sind es doch ihr Umfeld und ihr Innenleben. Viele Trends und Entwicklungen in unserer Welt betreffen entweder direkt oder indirekt die Immobilie. 
Einer der Megatrends des 21. Jahrhundert ist jedenfalls die Digitalisierung. Sie wird massive Veränderungen in unserer Gesellschaft bringen. Natürlich macht sie auch vor Immobilien nicht halt. Der digitalisierte Wandel verändert die Immobilienwelt in einem ungeahnten Ausmaß. Deshalb haben wir dieser digitalen Revolution neben den „Trends“ einen ganz wesentlichen Stellenwert eingeräumt.

Kategorie: Netzwerken

Artikel:112

 Hinter jeder Immobilie stehen Menschen. Sie haben sie erdacht, geplant, entwickelt, gebaut und vermarktet. Auf der unabhängigen Immobilien-Redaktion wollen wir Ihnen ein Netzwerk bieten. 

Kategorie: Expo Spezial

Artikel:21

Wenn es um Messen geht dann bitte hier, alles von Expo Real über Erste Wohnmesse bis zur mipim.

Kategorie: Office Talk

Artikel:75

Kategorie: Cäsar, der Österreichische Immobilienpreis

Artikel:7

Kategorie: Geschrieben von Nutzern

Artikel:8

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News