Retailmarkt Steiermark

Rund 73 Filialen und Geschäfte großer Handelsunternehmen wurden von 2020 bis 2023 in der Steiermark aufgrund von Insolvenzen geschlossen. Mittelpreisiges Modesegment am meisten von Insolvenzen im Handel betroffen. Schließungen führen zu Diversifizierung.

Fotocredit: Fotoerfolg2022

CBRE, national wie international führender Immobiliendienstleiter und seit 2022 mit einem eigenen Büro in Graz vertreten, hat diese Standorte hinsichtlich der Nachnutzung analysiert. Laut den Daten von CBRE konnten für rund 45 Filialen bereits Nachmieter gefunden werden. 

Besonders betroffen von den Insolvenzen: das mittelpreisige Modesegment, auf das rund 70% der Schließungen aufgrund von Insolvenzen in den Jahren 2020 bis 2023 entfielen. Damit liegt die Steiermark im Österreich-Trend, wo im selben Zeitraum rund zwei Drittel der Handelsinsolvenzen im mittelpreisigen Modehandel festzustellen waren. Mehr als die Hälfte der geschlossenen Filialen befinden sich in Shopping Centers, die damit überproportional von den Schließungen betroffen sind.

„High Street Lagen wie etwa die Herrengasse in Graz sowie Innenstadtlagen generell sind resilienter gegenüber Geschäftsschließungen. Dasselbe gilt für das Luxussegment sowie für Diskonter“, so Sigrid Filzmoser, Leiterin des CBRE Büros in Graz, die mit ihrem Team bei Vermietungen von Geschäftsflächen berät. 

Potenzial für neue Mieter und Retailer

Durch Insolvenzen frei werdende Filialen sind Potenzialflächen für neue Mieter und Retailer. Von den 73 analysierten Geschäftslokalen konnten bisher 45 wieder neu verwertet werden, „Da die meisten Insolvenzen Filialen von großen Handelsunternehmen betreffen, die in der Regel in guten Lagen angesiedelt sind, werden hier interessante Optionen für neue Mieter und Branchen frei“, so Filzmoser. Lediglich rund 34% der Neunutzungen entfallen auf das mittelpreisige Modesegment, der Trend geht zu anderen Branchen wie Beauty, Accessoires und vor allem Diskonter. Mittelfristig ist mit einer noch größeren Diversifizierung zu rechnen, so werden voraussichtlich Pick Up Stationen, Services oder Gastronomie Handelsflächen übernehmen.

 „Prinzipiell ist die Nachfrage nach Einzelhandelsflächen in guten Lagen in der Steiermark zufriedenstellend, wir rechnen daher mit zeitnahen Nachvermietungen“, so Filzmoser.

CBRE Austria

Am Belvedere 10, 1100 Wien

Noch keine Beschreibung vorhanden.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Jetzt Bewerten Pressemeldungen Öffentliche Seite

28.05.2024

Geschrieben von Nutzern

Neubau-Wohnanlage in Oberlangkampfen

Wir dürfen Ihnen ein Neubauprojekt mit 6 Wohnungen zwischen 50 m² - und 79 m² Wohnfläche in sonniger, ruhiger und doch zentraler Lage in Oberlangkampfen vorstellen. Die Wohnanlage wird sehr hochwertig ausgeführt und es entstehen Wohnungen für Pärchen und Singles.

28.05.2024

Artikel

Das 42. DBH–Drinks before home

42 DBHs und kein bisschen leise. Ganz im Gegenteil. Das DBH-Event im Bene-Schauraum in der Neutorgasse im 1. Bezirk war wieder bestens besucht, und die Bilder vermitteln einen hervorragenden Eindruck von der Stimmung.

26.05.2024

Artikel

Alternative Finanzierungsformen, tokenisierte Immobilien auf der Blockchain handeln

Im aktuellen #OfficeTalk mit Christian Sommer, dem Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Wien, haben wir wertvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Tokenisierung in der Immobilienbranche gewonnen. Mit über 25 Jahren Erfahrung im gewerblichen Immobiliensektor beleuchtet Christian Sommer das Konzept der Tokenisierung, ihre Vorteile und ihr Potenzial für die Zukunft. Lassen Sie uns tiefer in diesen innovativen Finanzierungsansatz eintauchen.

Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    04.04.2024
  • um:
    11:00
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News