--}}
 

Frauen in der Baubranche: Evelyn Parnigoni - Eine Führungskraft, die den Unterschied macht

Die Baubranche, traditionell eine männlich dominierte Domäne, ist im Wandel. Mit immer mehr Frauen, die die Planungsbüros und Baustellen erobern, ist die Geschlechtervielfalt in der Branche auf dem Vormarsch. Eine der prominenten Persönlichkeiten, die diesen Wandel vorantreibt, ist Evelyn Parnigoni, die Geschäftsführerin von DELTA Baumanagement in Wien.

Diesen Artikel auf Spotify nachhören

Aufstieg einer Pionierin

Evelyn Parnigoni trat 2006 in die DELTA-Gruppe ein und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Sie machte sich in einer Branche, die zu dieser Zeit noch stark von Männern dominiert war, als Bauprojektleiterin einen Namen und wurde 2010 zur Prokuristin bei Delta Baumanagement GmbH ernannt. Seit dem 1. Januar 2024 führt sie als Geschäftsführerin das Unternehmen.

Frauen am Bau: Herausforderungen und Möglichkeiten

Trotz der Fortschritte bleibt die Baubranche eine Männerdomäne. Frauen machen weniger als fünf Prozent der Fachgruppe Baugewerbe aus. Dennoch ist die Zahl der Frauen, die in die Branche drängen und sich dafür interessieren, im Steigen begriffen. Dies spiegelt sich auch in der steigenden Anzahl von Frauen in Führungspositionen in der Baubranke wider.

Die Rolle von Frauen im Baubereich

Frauen bringen in der Baubranche oft eine andere Herangehensweise mit. Sie haben nicht nur einen technischen Zugang, sondern auch oder vor allem einen künstlerischen und beziehungsorientierten. Dies führt oft zu innovativen Lösungen und neuen Perspektiven, die den Projekterfolg fördern können.

Evelyn Parnigonis Erfolgsgeschichte

Evelyn Parnigoni, die erste Mitarbeiterin, die nach der Eröffnung des Wiener Büros eingestellt wurde, hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. Nach ihrem Studium des Baumanagements an der FH Joanneum in Graz im Jahr 2004 legte sie 2006 die Meisterprüfung im Bauwesen ab. Sie konnte ihre Fähigkeiten in der Bauleitung und im Projektmanagement unter Beweis stellen und hat seither zahlreiche Großprojekte erfolgreich abgeschlossen.

Evelyns bemerkenswerte Projekte

Evelyn Parnigoni hat eine Reihe von herausfordernden und komplexen Projekten geleitet. Zu ihren erfolgreichsten Projekten gehören die Kliniken der Vinzenz-Gruppe und das "Landesklinikum Baden Mödling". Ein weiteres bemerkenswertes Projekt, das sie betreut hat, ist das der Elisabethinen in Wien, ein historisches Gebäude, das saniert und weiterverwendet wurde.

Frauen in der Baubranche: Eine wachsende Präsenz

Es ist erfreulich festzustellen, dass immer mehr Frauen in der Baubranche Fuß fassen. Dies ist sowohl auf die wachsende Anerkennung der Fähigkeiten und Kompetenzen von Frauen zurückzuführen, als auch auf die Bemühungen von Frauen wie Evelyn Parnigoni, die aktiv daran arbeiten, die Branche zugänglicher und inklusiver zu gestalten.

Schlussfolgerung

Evelyn Parnigonis Karriere in der Baubranche ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie Frauen in diesem traditionell männlich dominierten Bereich erfolgreich sein können. Mit Frauen wie Evelyn an der Spitze wird die Baubranche sicherlich weiterhin Vielfalt und Inklusion fördern und gleichzeitig innovative und qualitativ hochwertige Projekte liefern.


17.06.2024

Geschrieben von Nutzern

Urban Climate Architect Training interaktiv zum online streamen

Um den Auswirkungen des Klimawandels entgegen zu wirken braucht es eine gesamtheitliche Klimasicherung mit Klimaschutz und einer effizienten Klimawandelanpassung. Dies benötigt neben Know-How und Tools vor allem auch Planer:innen, welche die Maßnahmen wirkungsvoll in der Praxis umsetzen. Dafür bietet das Wiener ClimateTech greenpass die Ausbildung zum Urban Climate Architect (UCA) nun als Video-on-Demand Training an, um das erforderliche Know-How allgemein verfügbar zu machen.

17.06.2024

Geschrieben von Nutzern

EKZ-Mieterbefragung: Hofer statt Lidl, Interspar anstelle von Billa Plus

Seit nun 12 Jahren befragt die Wiesbadener Wirtschaftsberatung ecostra die Mieter der österreichischen Shoppingcenter und Retail Parks zur wirtschaftlichen Situation ihrer Stores und zu verschiedenen weiteren handelsbezogenen Themen. Die Ergebnisse finden sich dann in einem Standortranking der erfolgreichen und der weniger erfolgreichen Center: dem Shoppingcenter Performance Report Österreich (SCPROE).

Geschrieben von:

User Centric Webdevelopment bei

Webentwicklung - Gerhard Popp
Interview-Partner:
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    31.03.2024
  • um:
    06:30
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Kategorie: Netzwerken

Artikel:116

 Hinter jeder Immobilie stehen Menschen. Sie haben sie erdacht, geplant, entwickelt, gebaut und vermarktet. Auf der unabhängigen Immobilien-Redaktion wollen wir Ihnen ein Netzwerk bieten. 

Kategorie: Office Talk

Artikel:78

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 24/2024

Wir Gratulieren Digital Findet Stadt GmbH zu erreichten 189 Punkten!

Digital Findet Stadt GmbH

Prinz-Eugen-Straße 18, 1040 Wien

Digital Findet Stadt ist Österreichs größte Plattform für digitale Innovationen in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Hiring Profil News

Platz 2

Immobilienring Österreich

Stubenring 20, 1010 Wien

Die Mitgliedsbetriebe des Immobilienring Österreich sind selbstständige Unternehmen, die sich als Verein konstituiert haben und österreichweit zusammenarbeiten. Um dem Immobilienring Österreich beizutreten, müssen Makler mindestens fünf Jahre am Markt tätig sein, über einen fixen Bürostandort mit professioneller Bürostruktur verfügen, eine Maklerkonzession besitzen sowie eine Haftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und natürlich dem Maklerehrenkodex verpflichtet sein. Sie arbeiten unter einer gemeinsamen Auffassung des Qualitätsanspruches sowie der Verantwortung gegenüber ihren Klienten. Weitere Infos unter: www.ir.at

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 3

s REAL

Landstraßer Hauptstraße 60, 1030 Wien

Die s REAL ist spezialisiert auf umfassende Immobilienunterstützung. Als Tochterunternehmen der Erste Bank und Sparkassen stehen wir für Sicherheit, Seriosität und erstklassigen Service.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News