--}}
 

Frauen in der Baubranche: Evelyn Parnigoni - Eine Führungskraft, die den Unterschied macht

Die Baubranche, traditionell eine männlich dominierte Domäne, ist im Wandel. Mit immer mehr Frauen, die die Planungsbüros und Baustellen erobern, ist die Geschlechtervielfalt in der Branche auf dem Vormarsch. Eine der prominenten Persönlichkeiten, die diesen Wandel vorantreibt, ist Evelyn Parnigoni, die Geschäftsführerin von DELTA Baumanagement in Wien.

Diesen Artikel auf Spotify nachhören

Aufstieg einer Pionierin

Evelyn Parnigoni trat 2006 in die DELTA-Gruppe ein und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Sie machte sich in einer Branche, die zu dieser Zeit noch stark von Männern dominiert war, als Bauprojektleiterin einen Namen und wurde 2010 zur Prokuristin bei Delta Baumanagement GmbH ernannt. Seit dem 1. Januar 2024 führt sie als Geschäftsführerin das Unternehmen.

Frauen am Bau: Herausforderungen und Möglichkeiten

Trotz der Fortschritte bleibt die Baubranche eine Männerdomäne. Frauen machen weniger als fünf Prozent der Fachgruppe Baugewerbe aus. Dennoch ist die Zahl der Frauen, die in die Branche drängen und sich dafür interessieren, im Steigen begriffen. Dies spiegelt sich auch in der steigenden Anzahl von Frauen in Führungspositionen in der Baubranke wider.

Die Rolle von Frauen im Baubereich

Frauen bringen in der Baubranche oft eine andere Herangehensweise mit. Sie haben nicht nur einen technischen Zugang, sondern auch oder vor allem einen künstlerischen und beziehungsorientierten. Dies führt oft zu innovativen Lösungen und neuen Perspektiven, die den Projekterfolg fördern können.

Evelyn Parnigonis Erfolgsgeschichte

Evelyn Parnigoni, die erste Mitarbeiterin, die nach der Eröffnung des Wiener Büros eingestellt wurde, hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. Nach ihrem Studium des Baumanagements an der FH Joanneum in Graz im Jahr 2004 legte sie 2006 die Meisterprüfung im Bauwesen ab. Sie konnte ihre Fähigkeiten in der Bauleitung und im Projektmanagement unter Beweis stellen und hat seither zahlreiche Großprojekte erfolgreich abgeschlossen.

Evelyns bemerkenswerte Projekte

Evelyn Parnigoni hat eine Reihe von herausfordernden und komplexen Projekten geleitet. Zu ihren erfolgreichsten Projekten gehören die Kliniken der Vinzenz-Gruppe und das "Landesklinikum Baden Mödling". Ein weiteres bemerkenswertes Projekt, das sie betreut hat, ist das der Elisabethinen in Wien, ein historisches Gebäude, das saniert und weiterverwendet wurde.

Frauen in der Baubranche: Eine wachsende Präsenz

Es ist erfreulich festzustellen, dass immer mehr Frauen in der Baubranche Fuß fassen. Dies ist sowohl auf die wachsende Anerkennung der Fähigkeiten und Kompetenzen von Frauen zurückzuführen, als auch auf die Bemühungen von Frauen wie Evelyn Parnigoni, die aktiv daran arbeiten, die Branche zugänglicher und inklusiver zu gestalten.

Schlussfolgerung

Evelyn Parnigonis Karriere in der Baubranche ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie Frauen in diesem traditionell männlich dominierten Bereich erfolgreich sein können. Mit Frauen wie Evelyn an der Spitze wird die Baubranche sicherlich weiterhin Vielfalt und Inklusion fördern und gleichzeitig innovative und qualitativ hochwertige Projekte liefern.


28.05.2024

Geschrieben von Nutzern

Neubau-Wohnanlage in Oberlangkampfen

Wir dürfen Ihnen ein Neubauprojekt mit 6 Wohnungen zwischen 50 m² - und 79 m² Wohnfläche in sonniger, ruhiger und doch zentraler Lage in Oberlangkampfen vorstellen. Die Wohnanlage wird sehr hochwertig ausgeführt und es entstehen Wohnungen für Pärchen und Singles.

28.05.2024

Artikel

Das 42. DBH–Drinks before home

42 DBHs und kein bisschen leise. Ganz im Gegenteil. Das DBH-Event im Bene-Schauraum in der Neutorgasse im 1. Bezirk war wieder bestens besucht, und die Bilder vermitteln einen hervorragenden Eindruck von der Stimmung.

26.05.2024

Artikel

Alternative Finanzierungsformen, tokenisierte Immobilien auf der Blockchain handeln

Im aktuellen #OfficeTalk mit Christian Sommer, dem Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Wien, haben wir wertvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Tokenisierung in der Immobilienbranche gewonnen. Mit über 25 Jahren Erfahrung im gewerblichen Immobiliensektor beleuchtet Christian Sommer das Konzept der Tokenisierung, ihre Vorteile und ihr Potenzial für die Zukunft. Lassen Sie uns tiefer in diesen innovativen Finanzierungsansatz eintauchen.

Geschrieben von:

User Centric Webdevelopment bei

Webentwicklung - Gerhard Popp
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    31.03.2024
  • um:
    06:30
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Kategorie: Netzwerken

Artikel:112

 Hinter jeder Immobilie stehen Menschen. Sie haben sie erdacht, geplant, entwickelt, gebaut und vermarktet. Auf der unabhängigen Immobilien-Redaktion wollen wir Ihnen ein Netzwerk bieten. 

Kategorie: Office Talk

Artikel:75

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News