Werbung

Die Unsicherheit am Büromarkt

Hört man sich in der Branche ein wenig um, so gibt es im Gewerbebereich klare Aussagen zum Einzelhandel, klare Aussagen zur Hotellerie, aber sehr unterschiedliche zum Büromarkt.



Wir befinden uns weiterhin in einer Phase der Unsicherheit in diesem unglaublichen Experiment, in dem faktisch die ganze Welt wirtschaftlich heruntergefahren wurde.

Das ist kein negatives Denken, aber es ist zu bedenken, dass das Experiment noch nicht vorbei ist. Wir haben bisher nur die erste Phase erlebt. Und wer sich die wirtschaftlichen Verwerfungen ansieht, die im Hintergrund laufen – mit Stundungen bei Mieten, Steuern und Krediten, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit, und da ist noch nicht einmal die ganze Tragweite erfasst –, der muss zugeben, dass sich wohl noch etwas zusammenbrauen wird. Von der berühmten V-förmigen Erholung sind wir – meiner Meinung nach – noch weit entfernt.

Weder sind jetzt Jubelmeldungen angesagt, dass eh alles nicht so schlimm ist, noch heißt es Trübsal blasen. Tatsache ist aber auch, dass laut einer europaweiten Umfrage mehr als die Hälfte der Unternehmen davon ausgehen, dass das zweite Halbjahr wirtschaftlich herausfordernder als das erste Halbjahr wird, und das Gleiche gilt auch für das erste Quartal 2021. Es werden sich noch weitere ungewohnte Situationen auftun.

Wie sich das dann auf den Markt auswirken wird, ist schwer zu sagen. Eine gewisse Euphorie ist immer wichtig, sonst kann man seine Arbeit nicht machen, aber zugleich sollte die Achtsamkeit nicht vernachlässigt werden.


Weitere interessante Artikel:

Johannes Endl ( ÖRAG ) im Interview: Auch wenn die Zeit holpriger wird, wir werden sie überwinden.

Vom Ghezzo Immobilientag haben wir einige Meinungen mitgenommen. Heute: Johannes...
Mehr erfahern

Logistik und Logistikimmobilien im Zeichen von Corona und Klimawandel

Die aktuelle wirtschaftliche Situation in Folge der COVID-19 Pandemie macht...
Mehr erfahern

CÄSAR 2020: Das sind die Sieger

Am Donnerstag wurden im Kursalon Hübner die Cäsaren gekürt....
Mehr erfahern

Teilen Sie Ihr Lesevergnügen...!?

Zeigen und diskutieren Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Followern auf LinkedIn oder Facebook.

Auf Facebook teilen

Auf LinkedIn teilen


Walter Senk ist Chefredakteur der Immobilien-Redaktion, die er 2010 gründete. Er ist seit über 20 Jahren Journalist mit dem Fachgebiet „Immobilien“. Er konzipiert und betreut Newsletter und Magazine für Medien und Unternehmen, moderiert Veranstaltungen und leitet Podiumsdiskussionen.