Sommer-Gelegenheit: Schwimmendes Donaurestaurant steht auf willhaben zum Verkauf

Voll ausgestattete Gastronomie mit 270 m2 Gesamtfläche und 180 Sitzplätzen Vom Wasser aus zugänglich: Bootsanlegeplätze befinden sich direkt beim Restaurant Ein Freizeitgelände und der Donauradweg Wien-Passau befinden sich in unmittelbarer Nähe

Fotocredit: willhaben

Sommer-Gelegenheit: Schwimmendes Donaurestaurant steht auf willhaben zum Verkauf
Sommer-Gelegenheit: Schwimmendes Donaurestaurant steht auf willhaben zum Verkauf

Arbeiten, wo andere Urlaub machen! An der Donaulände in Greifenstein (Niederösterreich) wird derzeit ein außergewöhnliches Restaurant angeboten. Die schwimmende „African Queen“. Das Lokal ist in die traumhafte Kulisse eines Seitenarms der Donau eingebettet. Die Umgebung hat noch mehr zu bieten als nur eine schöne Aussicht: Der Donauradweg Wien-Passau führt an dem Restaurant vorbei, in unmittelbarer Nähe befindet sich ein Freizeitgelände mit Strand und Badeplatz und auch für Parkplätze ist ausreichend gesorgt. Gäste können nicht nur über den Landweg einkehren, auch BootsfahrerInnen haben die Möglichkeit, direkt an einem Steg anzulegen.

Das Lokal ist auf einem 270 m² großen Schwimmkörper erbaut und verfügt über eine Indoor-Fläche von etwa 100 m² mit derzeit 40 Sitzplätzen. Die 170 m² große Terrasse bietet weitere 140 Sitzplätze für seine BesucherInnen. Zusätzlich kann die vor dem Lokal am Ufer liegende Fläche gewerblich genutzt werden. Die direkte Lage an der Donau bietet sich zudem für die Errichtung einer Strandbar an. Weitere Ausbaumöglichkeiten bestehen durch die angrenzende Pachtfläche. Sie verfügt über genügend Platz für den Bau einer Marina. Alle hierfür benötigten behördlichen Bewilligungen sind laut Anzeige vorhanden.

Das Lokal wurde zehn Jahre lang von seiner Besitzerin geführt. Pensionsbedingt steht dieser schwimmende Immobilien-Schatz nun für 490.000 Euro zum Verkauf.

Zum kommentieren bitte