Neu Leopoldau – Eine neue Bildungseinrichtung erwacht zum Leben

Die ARWAG, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, errichtete die beeindruckende Bildungseinrichtung „Tove Jansson“ in Neu Leopoldau und schaffte damit einen Ort, an dem Bildung, Gemeinschaft und Lebensfreude Hand in Hand gehen.

Fotocredit: ARWAG

Bildungseinrichtung Neu Leopoldau 1 c Irene Schanda

Dateien zu dieser Pressemeldung Keine Dateien vorhanden

Werbung

Vor ein paar Jahren war Neu Leopoldau noch eine wild-romantische Industriebrache, umgeben von Mauern und für die Nachbarschaft unzugänglich. Doch heute erlebt dieser Stadtteil einen beeindruckenden Wandel, der mit der Errichtung und Eröffnung einer Bildungseinrichtung für Kinder seinen Höhepunkt erreicht. Auf einer großzügigen Liegenschaft von 8.280 Quadratmetern wurde ein neues Schul- und Kindergartengebäude geschaffen, das nicht nur den Beginn der Bildung für den Nachwuchs markiert, sondern auch den Start des pulsierenden Lebens in der Bildungseinrichtung bedeutet.

Ein Platz für Wachstum und Lernen

Diese beeindruckende Bildungseinrichtung besteht aus einem dreigeschossigen Neubau sowie einem eingeschossigen, denkmalgeschützten Bestandsgebäude, das umfangreich saniert wurde. Hier finden Kinder aus dem Kindergarten in acht Gruppen sowie Schüler*innen der Ganztagesvolksschule in neun Klassen ihre neuen Räume. Doch die Bildungseinrichtung bietet noch viel mehr.

Zwischen den Bildungsräumen befinden sich multifunktionale Flächen, die sowohl vom Kindergarten als auch von der Volksschule genutzt werden können. Unter anderem auch die Essbereiche. Des Weiteren gibt es spezielle Räumlichkeiten für technisches und textiles Werken, eine Bibliothek, eine Aufwärmküche für ausgewogene Mahlzeiten, ein Arztzimmer, sowie  Räume für die Direktionen, Pädagogen und das Personal. Zudem gibt es in jeder Etage eine Freiklasse, um den Unterricht auch unter freien Himmel abzuhalten. Im Untergeschoss befindet sich der Sportbereich mit einem Gymnastiksaal und einem Bewegungsraum. Eine Oase für sportliche Aktivitäten und Bewegungsfreude der Kinder.

Grüne Freiflächen für Entdeckungen

Die Bildungseinrichtung setzt nicht nur auf hervorragende Lernbedingungen, sondern auch auf die Bedürfnisse der Kinder abseits des Unterrichts. Die Freiflächengestaltung wurde mit viel Liebe zum Detail konzipiert, um den Kleinen reichlich Raum für Entdeckungen und Abenteuer zu bieten. Grünflächen, vielfältige Spiel- und Klettergeräte, befestigte Wege für Bobby-Car, Dreirad und Co, ein Heckenlabyrinth, sowie ein gemütlicher Aufenthaltsbereich mit Pergola am Dach laden zum Spielen, Lernen und Verweilen ein. Ein kleiner Sportplatz, welcher auch von den Anwohnern während der unterrichtsfreien Zeit genutzt werden kann, schließt die Freifläche ab – eine ideale Umgebung für eine ganzheitliche Bildung.

Nachhaltigkeit und Innovation vereint

Besonders stolz ist die ARWAG darauf, nach zwei erfolgreichen Wohnprojekten nun auch dieses beeindruckende Bildungsprojekt in Neu Leopoldau realisiert zu haben. Nachhaltigkeit und Innovation stehen hier im Mittelpunkt. Auf dem Dach des Neubaus befinden sich nicht nur technische Einrichtungen, sondern auch eine Photovoltaikanlage, die einen wichtigen Beitrag zur ökologischen Energieversorgung leistet. So wird nicht nur den Kindern Wissen vermittelt, sondern auch der verantwortungsbewusste Umgang mit unserer Umwelt gefördert.

Ein Projekt mit starken Partner*innen

Die erfolgreiche Realisierung der Bildungseinrichtung in Neu Leopoldau wäre ohne die enge Zusammenarbeit und das Engagement mehrerer wichtiger Akteur*innen nicht möglich gewesen. Die Magistratsabteilung 56 – Wiener Schulen, die Magistratsabteilung 10 – Kindergärten und die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH haben ihr Fachwissen und ihre Erfahrung eingebracht, um diesen Ort der Bildung Wirklichkeit werden zu lassen. Sommer 2023 markierte den stolzen Moment, in dem diese für die Stadt Wien tätigen Abteilungen die Bildungseinrichtung übernehmen konnten und somit ihre gemeinsame Vision einer zukunftsfähigen Bildungseinrichtung für die Kinder und die Gemeinschaft Wirklichkeit wurde.

Eine Bildungseinrichtung für die Gemeinschaft

Die Entstehung dieser Bildungseinrichtung ist nicht nur ein Meilenstein für Neu Leopoldau, sondern auch ein großer Schritt in der Wiener Stadtentwicklung. Die ARWAG trägt damit maßgeblich zur positiven Entwicklung des Stadtteils bei und schafft einen Ort, an dem Bildung, Gemeinschaft und Lebensfreude Hand in Hand gehen. Mit dem neuen Schul- und Kindergartengebäude in Neu Leopoldau werden nicht nur die Weichen für die Zukunft der Kinder gestellt, sondern auch für eine blühende und lebendige Gemeinschaft von Wiener*innen – von den Kleinsten bis zu den Großen. Die Bildungseinrichtung „Tove Jansson“ wird zu einem Ort des Miteinanders, des Lernens und des Wachsens.

Meistgelesen in den letzten 7 Tagen:

Artikel

16.02.2024 07:00

Walter Senk

BUWOG, CBRE, BIG, S+B Gruppe – Karriere-News aus der Immobilienbranche

Der Jahresanfang hatte es in sich, und daher ist es an der Zeit für die Personalities. Selbst in großen Unternehmen kam und kommt es zu Führungswechseln beziehungsweise Ergänzungen der Führungsriege. Und Management-Buy-outs gab es auch.

JETZT LESEN
Views: 3179
Lesezeit: 3 min
0

Artikel

19.02.2024 06:00

Walter Senk

10 Jahre DBH – ein geselliges Branchentreffen

Wie schnell die Zeit vergeht, denkt man sich doch manchmal, und tatsächlich, DBH – drinks before home feierte das zehnjährige Jubiläum. Obwohl es einem bei Weitem nicht so lange vorkommt, denn jede Veranstaltung ist anders, aber immer gesellig und mit hervorragender Verköstigung und Weinen aus der Winiwarter Winery.

JETZT LESEN
Views: 2357
Lesezeit: 1 min
0

Artikel

21.02.2024 07:00

Walter Senk

Wohnbaudebakel – wo das wirkliche Problem liegt

Der Einbruch beim Wohnungsneubau betrifft nicht nur die unmittelbar Betroffenen, also diejenigen, die eine Wohnung suchen, oder die Projektenwickler und Immobilienunternehmen – viel zu kurz gedacht! Es betrifft uns alle. Auf uns kommt nicht nur eine Krise am Wohnungsmarkt zu – es droht, damit zusammenhängend, auch eine soziale Krise.

JETZT LESEN
Views: 1839
Lesezeit: 5 min
0
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    28.08.2023
  • um:
    11:00
  • Lesezeit:
    3 min
  • Aufrufe:
    512
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten
Rückfragekontakt

Bitte erst um die Kontaktdaten zu sehen.

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung