Markt- und Trendbericht: Marktpotenzial Senior Living Austria 2023+

RegioPlan Consulting wurde, in Zusammenarbeit mit der Seniorenexpertin Samantha Riepl, MA und IIBW - Institut für Immobilien und Wohnen für den 1. Markt- und Trendbericht „SeniorLiving Austria 2023+“ durch EPHIC Real Estate beauftragt.

Fotocredit:

Das Zukunftspotenzial des Seniorenmarktes findet auch in Österreich verstärkt Anklang. Die Bevölkerungsprognosen zeigen einen bemerkenswerten Anstieg der sogenannten „Silver Ager“, die dem Wohnungsmarkt neue Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Dieser Megatrend bringt einige Chancen mit sich, die auch Samantha Riepl, CEO von RegioPlan Consulting und SR Immobilien, seit Jahren prophezeit. „Das Credo der heutigen Generation 65+ lautet Selbstbestimmtheit im Alter. In Folge ist etwa mit einem steigenden Bedarf an Betreutem Wohnen, als Gegenmodell zum klassischen Seniorenwohnheim, zu rechnen“, weiß Samantha Riepl, MA.

Für EPHIC Real Estate, ein Team aus erfahrenen Experten für Gewerbe- und Hotelimmobilien, spezialisiert auf Mixed-Use-Modelle, u.a. im Bereich von Senior Living ist diese Asset-Klasse ein attraktiver Zukunftsmarkt. Für die Bevölkerungs- und Marktentwicklungsanalyse sowie die Ausarbeitung ihres ersten Markt- und Trendberichts holten sie sich RegioPlan Consulting mit der Seniorenexpertin Samantha Riepl, MA mit an Bord.

Der Marktbericht wurde in Zusammenarbeit mit dem exklusiven Kooperationspartner von RegioPlan, der SR Immobilien, und dem IIBW - Institut für Immobilien und Wohnen finalisiert. RegioPlan Consulting berät seit über 35 Jahren Experten und Entscheidungsträger bei ihren Standort- und Investitionsentscheidungen. Aufgrund der demographischen Bevölkerungsentwicklung in Europa, der Verschmelzung unterschiedlicher Lebensbereiche und den bevorstehenden klimatischen Veränderungen, benötigt es jetzt mehr denn je attraktive Wohnkonzepte, die an die aktuellen Bedürfnisse der Generation im Alter von 60+ angepasst sind. RegioPlan setzt hier auf kombinierte Nutzungsmodelle in den unterschiedlichen Asset-Klassen und auf klug umgesetzte Mixed-Use-Konzepte.

Bevölkerungsprognosen: Das Potenzial der Asset-Klasse Wohnen für Senior Living

Der Bedarf an neuen Wohnprojekten ist klar vorhanden, wie auch der Markt- und Trendbericht aufzeigt. Der Altersschnitt der Bevölkerung in Österreich steigt weiterhin an. 2022 betrug die Altersgruppe der 65-84-Jährigen, je nach Bundesland, 15-20% der Gesamtbevölkerung. Die höchsten Zahlen werden in Niederösterreich und Wien verzeichnet. Für 2050 wird in derselben Altersgruppe ein Anstieg von +35% vorhergesagt. Die beiden Bundesländer mit den höchsten Prognosen sind Vorarlberg mit +47% und Kärnten mit +23%. Die Bevölkerungsentwicklung für Personen im Alter von 85+ verhält sich ähnlich jener Altersgruppe der 65-84-Jährigen. 2050 wird auch in dieser Bevölkerungsgruppe ein starker Anstieg mit +159% prognostiziert.

Das Wanderungsverhalten gibt den Takt vor und fordert passende Standorte

Im Markt- und Trendbericht wurde das Wanderungsverhalten der Bevölkerungsgruppe 60+ analysiert, um die Ab- und Zuwanderungsprognosen zukünftiger Projekte miteinzubeziehen. Die stärksten Zuwanderungen von Senioren wurden mit Stand 2021 in Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Kärnten verzeichnet. Die stärkste Abwanderung liegt hingegen in Wien vor. „Es existiert eine gewisse Schere zwischen den Bedürfnissen nach zentraler Lage, Infrastruktur und sozialem Netz der Stadt und dem Wunsch nach Ruhe und Natur. Als wichtige Standortfaktoren für Senior Living-Projekte identifiziert die Studie daher Objekterreichbarkeit, Mikrolage und Erfüllung von ESG-Kriterien“, kommentiert Dr. Klaus Weichselbaum, MSc, Senior Projekt Manager bei EPHIC Real Estate.

Der Wohnungsumzug als Hemmschwelle oder Chance

Der Umzug in ein Seniorenwohnprojekt ist für viele Senioren auch in Bezug auf die jeweiligen Wohnnutzflächen ein Einschnitt. Personen der Altersgruppe 65+ wohnen mehrheitlich im Hauseigentum mit Hauptwohnsitz. Lediglich 10% besitzen eine Eigentumswohnung.

Generell hat die Personengruppe im Alter von 60+ geringere Wohnkosten zu tragen. Die am Markt derzeit angebotenen Wohnungen bieten eine Nutzfläche von durchschnittlich 40-50 m2. „Ein flächenmäßig klein strukturierter Wohnraum benötigt zum Ausgleich attraktive Allgemeinflächen und sinnstiftende Services im Alltag“, kommentiert Samantha Riepl, MA.

Betreutes Wohnen 4.0, als Gegenmodell zum klassischen Seniorenwohnheim

Der Trend der Generation dieser Altersgruppe entwickelt sich zunehmend in Richtung Selbstbestimmtheit und Lebensqualität. Diese bedeutenden Merkmale sollen auch im Alter weiterhin bestehen und unterstützt werden. Relevant sind Wohnmodelle, die sich an die Bedürfnisse der Altersgruppen anpassen und trotzdem die Möglichkeit bieten, so lange wie möglich selbständig zu leben. Im Markt- und Trendbericht wurden betriebliche Rahmenbedingungen wie ÖNORM CEN/TS 16118 „Betreutes Wohnen für Senioren“ und ÖNORM B 1600 und B 1601 „Planungsgrundlage für Barrierefreies Bauen“ herausgearbeitet, die in zukünftigen Projekten umgesetzt werden sollen. Der Bericht orientiert sich hier am "Bielefelder Modell", wobei barrierefreie Wohnungen in allen Stadtteilen an Senioren vermietet werden. Ein sozialer Dienstleister bietet rund um die Uhr Unterstützung an. Digitalisierung als unumgänglicher Zukunftstrend wurde in Form von einem „Active & Assisted Living“ – Modell erarbeitet. Dieses soll einerseits das Pflegepersonal unterstützen und andererseits die digitale Affinität und die Autonomie der Senioren stärken. „Wir gestalten heute unseren Lebensraum von morgen. Es liegen noch große Herausforderungen vor uns, für die Immobilienwirtschaft als auch für die öffentliche Hand in Österreich und auch Europa. Eine Variable ist auf jedem Fall fix; Wohnen im Alter wird uns alle über kurz oder lang höchstpersönlich betreffen“, so Samantha Riepl, MA, zum Abschluss.

RegioPlan Consulting GmbH

Theobaldgasse 8, 1060 Wien

Wir liefern abgesicherte Daten, Analysen und ganzheitliche Beratungskonzepte rund um Standorte für Immobilien und Investment, Handel und öffentlichen Sektor.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Jetzt Bewerten Pressemeldungen Öffentliche Seite

28.05.2024

Geschrieben von Nutzern

Neubau-Wohnanlage in Oberlangkampfen

Wir dürfen Ihnen ein Neubauprojekt mit 6 Wohnungen zwischen 50 m² - und 79 m² Wohnfläche in sonniger, ruhiger und doch zentraler Lage in Oberlangkampfen vorstellen. Die Wohnanlage wird sehr hochwertig ausgeführt und es entstehen Wohnungen für Pärchen und Singles.

28.05.2024

Artikel

Das 42. DBH–Drinks before home

42 DBHs und kein bisschen leise. Ganz im Gegenteil. Das DBH-Event im Bene-Schauraum in der Neutorgasse im 1. Bezirk war wieder bestens besucht, und die Bilder vermitteln einen hervorragenden Eindruck von der Stimmung.

26.05.2024

Artikel

Alternative Finanzierungsformen, tokenisierte Immobilien auf der Blockchain handeln

Im aktuellen #OfficeTalk mit Christian Sommer, dem Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Wien, haben wir wertvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Tokenisierung in der Immobilienbranche gewonnen. Mit über 25 Jahren Erfahrung im gewerblichen Immobiliensektor beleuchtet Christian Sommer das Konzept der Tokenisierung, ihre Vorteile und ihr Potenzial für die Zukunft. Lassen Sie uns tiefer in diesen innovativen Finanzierungsansatz eintauchen.

Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    01.02.2023
  • um:
    13:00
  • Lesezeit:
    4 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News