Leistbares Wohnen: Bank Austria schnürt 100-Millionen-Euro-Wohnpaket

Das Wohnpaket mit günstigen Fixzinskrediten für bis zu 500 Familien unterstützt beim Erwerb des ersten Eigenheims und stärkt die Wirtschaft. Um beim Erwerb des ersten Eigenheims zu unterstützen, hat die UniCredit Bank Austria ein 100-Millionen-Euro-Wohnpaket mit günstigen Konditionen geschnürt.

Fotocredit: envato elements

Damit können bis zu 500 Familien günstige Fixzinskredite bis zu einem Betrag von 200.000 Euro mit einer Kondition von 2,99 Prozent p.a. fix auf 10 Jahre erhalten.* 

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria, betont: „Die Förderung leistbaren Wohnens in Österreich ist für uns ein Gebot der Stunde. Daher haben wir ein attraktives Wohnpaket im Ausmaß von 100 Millionen Euro geschnürt, um Familien und insbesondere junge Menschen beim Erwerb des ersten Eigenheims zu unterstützen. Wir sind ein verlässlicher und sehr kompetitiver Partner bei der Finanzierung von Wohnraum und begleiten unsere Kund:innen insbesondere in der Förderberatung. Ziel ist es, die Schaffung von attraktivem Wohnraum zu ermöglichen und auch in Zukunft sicherzustellen.“

Für die Umsetzung des Wohnpakets wird vor allem die Neugestaltung der KIM-VO wesentlich sein. Die Schaffung eines einheitlichen Ausnahmekontingentes war ein erster wichtiger Schritt, es braucht aber noch weitere Erleichterungen um Finanzierungen von Wohnimmobilien wieder attraktiver und zugänglicher zu machen.

* Die UniCredit Bank Austria bietet zur Finanzierung des ersten Eigenheims für Familien (mindestens zwei als Hauptwohnsitz gemeldete Personen, kein weiterer Immobilienbesitz) ab Anfang April 2024 günstige Fixzinskredite bis zu 200.000 Euro zu einer Kondition von 2,99 % p.a. fix auf 10 Jahre. Beträge, die über die maximale Summe für dieses Angebot von 200.000 Euro hinausgehen, werden mit aktuellen Standardkonditionen finanziert. Bei Beanspruchung der Sonderkondition ist das gesamte Finanzierungsvolumen mit 500.000 Euro limitiert und über die UniCredit Bank Austria aufzunehmen. 

Meistgelesen in den letzten 7 Tagen:

Artikel

19.04.2024 06:00

Dominik Zöhrer

Die Zinsfalle der Zentralbanken: Gefangen zwischen Inflation und Hilflosigkeit

In der komplexen Welt der Finanzen spielen verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der Zinsen. Neben der Geldpolitik der Zentralbanken und der Fiskalpolitik der Regierungen sind auch die allgemeinen Finanzbedingungen (Financial Conditions) von großer Bedeutung.

JETZT LESEN
Views: 1808
Lesezeit: 4 min
0

Artikel

23.04.2024 06:00

Andreas Pfeiler

Die Wohnbaukrise hat den Stammtisch erreicht!

Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso intensiv wie oberflächlich diskutiert wurde.

JETZT LESEN
Views: 1730
Lesezeit: 2 min
1
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    01.04.2024
  • um:
    11:00
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
    22
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten
Rückfragekontakt

Bitte erst um die Kontaktdaten zu sehen.

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Keine weiteren Inhalte in dieser Pressemappe.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 16/2024

Wir Gratulieren Raiffeisen WohnBau zu erreichten 99 Punkten!

Platz 2

Platz 3