Brickwise: Die Handelsplattform für digitale Immobilienanteile ist gleich zweifacher Sieger bei den apti Awards 2022

Das Prop-Tech-Startup gewinnt nicht nur in der Kategorie Invest & Finance, sondern landet auch beim Publikumsvoting auf Platz 1.

Fotocredit: apti/PKNY PICTURES

Brickwise: Die Handelsplattform für digitale Immobilienanteile ist gleich zweifacher Sieger bei den apti Awards 2022

Bei den diesjährigen apti Awards hieß es gleich zweimal: And the winner is … Brickwise. Die Handelsplattform für digitale Immobilienanteile konnte sowohl die Kategorie Invest & Finance als auch das begehrte Publikumsvoting für sich entscheiden und gehört damit abermals zu den innovativsten sowie beliebtesten PropTech-Startups des Landes. Die apti Awards der Austrian PropTech Initiative wurden heuer bereits zum vierten Mal vergeben. Die Sieger:innen in den einzelnen Kategorien wählte eine 8-köpfige Expert:innen-Jury aus. 

Michael Murg, CEO und Gründer von Brickwise: „Wir freuen uns sehr, dass wir bei den diesjährigen apti Awards gleich zweimal als Sieger hervorgegangen sind. Das bestätigt, dass wir mit unserem digitalisierten Angebot den Nerv der Zeit getroffen haben. Bei Brickwise denken wir das klassische Immobilieninvestment neu und ermöglichen es allen Investor:innen, ihre digitalen Immobilienanteile dezentral, direkt und in Echtzeit zu übertragen. Ziel war und ist es, den Immobilienmarkt vor allem auch für jene Personen zugänglich zu machen, die sich ein Investment bisher nicht leisten konnten. Der Erfolg gibt uns recht: Brickwise wurde binnen kurzer Zeit zu einem wichtigen Player am deutschsprachigen Immobilieninvestmentmarkt.“ 

Brickwise macht Immobilieninvestments für alle zugänglich

Mit der Brickwise App können erstmals anteilige Investments in Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien getätigt und mit wenigen Klicks gehandelt werden. Investor:innen profitieren dabei wie Wohnungs- oder Hauseigentümer:innen von monatlichen Mieteinnahmen und partizipieren an der Wertentwicklung der Immobilien. Um das Angebot für jede:n einfach und schnell zugänglich zu machen, zerteilt Brickwise die Immobilien und überträgt die digitalisierten Anteile in ein Blockchain-basiertes Register, wo sie fälschungssicher verwahrt werden. Die Blockchain übernimmt dabei die Funktion eines digitalen Grundbuchs, auf dem alle Transaktionen verschlüsselt und nachvollziehbar dokumentiert sind. Zudem werden die Investments, weltweit einzigartig, grundbücherlich besichert. Immobilienanteile gibt es bereits ab EUR 100,-. 

Angebot und Nachfrage regeln den Preis

Auf der digitalen Handelsplattform Brickwise kommt der Preis wie bei einer traditionellen Wertpapierbörse durch Angebot und Nachfrage zustande. Brickwise ermöglicht die tägliche Handelbarkeit und sorgt dafür, dass alle Transaktionen transparent, sicher und ordnungsgemäß abgewickelt werden. Bei Kauf bzw. Verkauf fällt jeweils eine Gebühr in Höhe von 1,5 Prozent des Kauf-/Verkaufspreises an. Rechtlich und technisch handelt es sich bei den digitalen Immobilienanteilen um tokenisierte Wertpapiere in Form von Genussscheinen, die jeweils das Recht am anteiligen Überschuss aus den Mieteinnahmen, der Wertentwicklung und auch Mitbestimmungsrechte bezüglich einer konkreten Immobilie verbriefen.  

Brickwise teilt den Center Court der Erste Bank Open

Brickwise möchte in Zukunft auch den internationalen Spitzensport verstärkt als Kommunikationsplattform nützen. 2022 ist das PropTech-Startup erstmals „Offizieller Sponsor der Erste Bank Open“. Im Rahmen des Gewinnspiels „Brickwise teilt das Unteilbare“ können Tennisfans nicht nur VIP-Tickets, sondern zusätzlich ein echtes Stück vom diesjährigen Wiener Center Court gewinnen. 

Brickwise

Das Gründerteam von Brickwise besteht aus IT-Spezialisten und Kapitalmarktexperten rund um den Grazer Finanzwissenschafter Michael Murg. Als Leiter des Instituts für Bank- und Versicherungswirtschaft an der FH JOANNEUM beschäftigte sich Murg seit vielen Jahren mit der Digitalisierung von Geschäftsmodellen, Data Analytics und den Einsatzmöglichkeiten der Blockchain-Technologie am Finanzmarkt. Auf Grundlage seiner wissenschaftlichen Erkenntnisse entwickelte er über zwei Jahre gemeinsam mit dem auf Digitalisierung und Technologierecht spezialisierten Rechtsanwalt Klaus Pateter, dem Experten für Compliance im Bank- und Wertpapiersektor Marco Neumayer und dem Blockchain- und Cybersecurity-Spezialisten Valentin Perkonigg die digitale Immobilienhandelsplattform Brickwise. 

Weitere Informationen: https://www.brickwise.at/

Meistgelesen in den letzten 7 Tagen:

Artikel

19.04.2024 06:00

Dominik Zöhrer

Die Zinsfalle der Zentralbanken: Gefangen zwischen Inflation und Hilflosigkeit

In der komplexen Welt der Finanzen spielen verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der Zinsen. Neben der Geldpolitik der Zentralbanken und der Fiskalpolitik der Regierungen sind auch die allgemeinen Finanzbedingungen (Financial Conditions) von großer Bedeutung.

JETZT LESEN
Views: 1803
Lesezeit: 4 min
0

Artikel

23.04.2024 06:00

Andreas Pfeiler

Die Wohnbaukrise hat den Stammtisch erreicht!

Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso intensiv wie oberflächlich diskutiert wurde.

JETZT LESEN
Views: 1655
Lesezeit: 2 min
0
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    05.10.2022
  • um:
    11:00
  • Lesezeit:
    3 min
  • Aufrufe:
    8
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten
Rückfragekontakt

Bitte erst um die Kontaktdaten zu sehen.

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 16/2024

Wir Gratulieren Raiffeisen WohnBau zu erreichten 99 Punkten!

Platz 2

Platz 3