28.12.2023 13:00

Wiener Wohnimmobilien: Kaufpreise sinken um bis zu 15 %

Kaufpreisrückgänge bei Wiener Wohnimmobilien 2023 und 2024 um in Summe bis zu 15 %, in Restösterreich um rund 8 %. KIM-Verordnung führt zu steigender Nachfrage nach Mietwohnungen sowie zu höheren Mietpreisen in der Bundeshauptstadt. Gallup-Studie: Für 60 % der Immobilieneigentümer:innen sind Wohnimmobilien der zuverlässigste Schutz vor Altersarmut – im Vergleich sehen 65 % der Mieter:innen ihren Lebensstandard im Alter gefährdet.

16.09.2023 15:00

Wohnimmobilien in NÖ: weder preislicher Hotspot noch Schlusslicht

Die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, Raiffeisen Research und Raiffeisen Immobilien analysierten gemeinsam den heimischen Immobilienmarkt – der Fokus der aktuellen Studie liegt auf Niederösterreich. Generaldirektor-Stellvertreter Reinhard Karl,

30.01.2023 17:00

Raiffeisen EnergieSparTag 2023: Großer Informationsbedarf in Zeiten hoher Energiepreise

In Zeiten hoher Energiepreise stehen die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und die Investitionen in energiesparende Maßnahmen immer stärker im Fokus. Raiffeisen NÖ-Wien griff das Thema "Richtig Energie und Kosten sparen!" am 27. Jänner 2023 erneut mit dem traditionellen Raiffeisen EnergieSparTag in Niederösterreich, als auch erstmals mit einem Raiffeisen EnergieSparTag in Wien auf. Alle kostenlosen Beratungstermine durch unabhängige Expert:innen waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

23.09.2021 13:00

Homeoffice-Trend verteuerte 2020 Wohnimmobilien in Niederösterreich

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, Raiffeisen Research und Raiffeisen Immobilien präsentieren Studie zum nö. Wohnimmobilienmarkt während und nach der Pandemie.

26.03.2019 11:52

Wohnen im Waldviertel wieder attraktiv

Wohnen in ländlicher Lage ist wieder gefragt. Vor allem Familien mit Kleinkindern, aber auch Best Ager wünschen sich ein Zuhause außerhalb der Großstädte. Das Waldviertel ist dafür ein gutes Beispiel. Ehemals von Abwanderung geprägt, sind seit 2009 mehr als 45.000 Menschen in die Region im Nordwesten Niederösterreichs gezogen. Dabei sind um 3.369 mehr Hauptwohnsitzer zugewandert als abgewandert, das Waldviertel hat also eine positive Wanderungsbilanz

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Profil News
  • 11

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Geschäftsführer bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Position nicht eingetragen bei

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 24/2024

Wir Gratulieren Digital Findet Stadt GmbH zu erreichten 189 Punkten!

Digital Findet Stadt GmbH

Prinz-Eugen-Straße 18, 1040 Wien

Digital Findet Stadt ist Österreichs größte Plattform für digitale Innovationen in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Hiring Profil News

Platz 2

Immobilienring Österreich

Stubenring 20, 1010 Wien

Die Mitgliedsbetriebe des Immobilienring Österreich sind selbstständige Unternehmen, die sich als Verein konstituiert haben und österreichweit zusammenarbeiten. Um dem Immobilienring Österreich beizutreten, müssen Makler mindestens fünf Jahre am Markt tätig sein, über einen fixen Bürostandort mit professioneller Bürostruktur verfügen, eine Maklerkonzession besitzen sowie eine Haftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und natürlich dem Maklerehrenkodex verpflichtet sein. Sie arbeiten unter einer gemeinsamen Auffassung des Qualitätsanspruches sowie der Verantwortung gegenüber ihren Klienten. Weitere Infos unter: www.ir.at

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 3

s REAL

Landstraßer Hauptstraße 60, 1030 Wien

Die s REAL ist spezialisiert auf umfassende Immobilienunterstützung. Als Tochterunternehmen der Erste Bank und Sparkassen stehen wir für Sicherheit, Seriosität und erstklassigen Service.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News