Werbung

Aktuellste Fakten Büromarkt Wien

Wien (OTS) - Die Vermietungsleistung auf dem Wiener Büromarkt summierte sich im Q2/19 auf rund 60.000 m². Das sind rund 15% mehr als im Q2/18 und um 59% mehr als im Q1/19.

Aktuelles

powered by

Berücksichtigt werden nur moderne Büroflächen, ab 1990 gebaut/generalsaniert mit gewissen Qualitätskriterien.

Die größte Vorvermietung fand mit rund 17.000 m² im Submarkt Hauptbahnhof statt. Sie entspricht rund 28% der Vermietungsleistung auf dem Wiener Büromarkt im Q2. Eine weitere größere Vorvermietung wurde im Submarkt Wienerberg mit 13.100 m² registriert.

Insgesamt wurden im Q2 49 Vermietungen verzeichnet, das ist um eine mehr als im Q1/19 und 4 Vermietungen weniger als im Q2/18.

39% der Fläche entfallen auf Neuvermietungen und 61% auf Vorvermietungen.

Die Leerstandsquote betrug 4,3% und ist damit gegenüber dem Q1/19 um 0,9 Prozentpunkte und gegenüber dem Q2/18 um 0,4 Prozentpunkte gesunken.

Die niedrigste Leerstandsquote wurde mit 2,0% im Submarkt Innere Bezirke – CBD registriert, die höchste mit 9,6% im Submarkt Norden.

Der Gesamtbestand an modernen Büroflächen beträgt aktuell 6.007.485 m².

Zum kommentieren bitte

Wenn Sie noch keinen Account haben können Sie sich hier registrieren


Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Lesezeichen und später Lesen

Mit unseren neuen Funktionen können Sie Lesezeichen anlegen, um Ihre Inhalte schneller wiederzufinden, oder einen Artikel zum später Lesen vormerken – Sie erhalten dann ein Erinnerungsmail nach einigen Tagen.

verstanden

Lesezeichen gesetzt!

Erinnerung gesetzt!

Login erforderlich!

Um Lesezeichen und Erinnerungen zu setzen müssen Sie eingeloggt sein.