Warum – Next World of Work!

Y– sprich „why“ = „Warum?“–, so nennt sich die Generation, die derzeit auf den Arbeitsmarkt strömt. Das sind die Menschen, die zwischen 1980 und 1995 geboren wurden. Und sie kommen nicht nur auf den Arbeitsmarkt, sie erobern die Arbeitswelt.

Werbung

Diese Gruppe, die derzeit von den Unternehmen umworben wird, verändert den Büromarkt. Die Firmen möchten ihnen nämlich ideale Arbeitsbedingungen bieten– der „war for talents“ ist in aller Munde.

Wenn wir auch von der jetzt arbeitenden Bevölkerung schon wissen, dass Menschen sich nach sinnstiftender Arbeit sehnen (je höher der Bildungsgrad ist, desto höher der Anspruch, etwas Sinnvolles zu tun), so wird sich dieses Bedürfnis in Zukunft noch steigern: Die „Generation Y“ betrachtet zum Beispiel eine angemessene Entlohnung nur mehr als Hygienefaktor, denn Glück schlägt Geld; dafür verlangt sie aber eine neue Berufswelt. Ganz klar ausgesprochen haben dies auch die Teilnehmer unseres Schülerprojekts, die im Sommer 2013 mit uns ihre ganz persönliche Arbeitswelt der Zukunft skizzierten:

Es ist eine Welt, in der Arbeit sinnstiftend ist, Tätigkeiten selbstbestimmt ausgeführt werden und Leistung nicht nur daran bemessen wird, dass lange gearbeitet wird. Der Ort, an dem eine Tätigkeit ausgeführt wird, darf frei gewählt werden, und die Arbeitszeit muss flexibel eingeteilt werden können. Die Arbeitsumgebung muss angenehm und inspirierend sein.

Wir haben in den letzten Jahren viele Unternehmen kennen gelernt, die noch in der alten Arbeitswelt zu Hause sind. Einige haben ihren Handlungsbedarf bereits erkannt; manche haben Projekte zu diesem Thema mit uns durchgeführt, und wir haben gemeinsam versucht, mit neuen Büro- und Arbeitsplatzkonzepten einen Beitrag zur Next World of Work zu leisten. Das Büro muss als ganzheitliches Werkzeug verstanden werden– nur dann wird es zum zielsicheren Erfolgsinstrument.

Zum kommentieren bitte

Wenn Sie noch keinen Account haben können Sie sich hier registrieren


Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Lesezeichen und später Lesen

Mit unseren neuen Funktionen können Sie Lesezeichen anlegen, um Ihre Inhalte schneller wiederzufinden, oder einen Artikel zum später Lesen vormerken – Sie erhalten dann ein Erinnerungsmail nach einigen Tagen.

verstanden

Lesezeichen gesetzt!

Erinnerung gesetzt!

Login erforderlich!

Um Lesezeichen und Erinnerungen zu setzen müssen Sie eingeloggt sein.