Warum – Next World of Work! – Immobilien Redaktion
Werbung

Warum – Next World of Work!

Y– sprich „why“ = „Warum?“–, so nennt sich die Generation, die derzeit auf den Arbeitsmarkt strömt. Das sind die Menschen, die zwischen 1980 und 1995 geboren wurden. Und sie kommen nicht nur auf den Arbeitsmarkt, sie erobern die Arbeitswelt.



Diese Gruppe, die derzeit von den Unternehmen umworben wird, verändert den Büromarkt. Die Firmen möchten ihnen nämlich ideale Arbeitsbedingungen bieten– der „war for talents“ ist in aller Munde.

Wenn wir auch von der jetzt arbeitenden Bevölkerung schon wissen, dass Menschen sich nach sinnstiftender Arbeit sehnen (je höher der Bildungsgrad ist, desto höher der Anspruch, etwas Sinnvolles zu tun), so wird sich dieses Bedürfnis in Zukunft noch steigern: Die „Generation Y“ betrachtet zum Beispiel eine angemessene Entlohnung nur mehr als Hygienefaktor, denn Glück schlägt Geld; dafür verlangt sie aber eine neue Berufswelt. Ganz klar ausgesprochen haben dies auch die Teilnehmer unseres Schülerprojekts, die im Sommer 2013 mit uns ihre ganz persönliche Arbeitswelt der Zukunft skizzierten:

Es ist eine Welt, in der Arbeit sinnstiftend ist, Tätigkeiten selbstbestimmt ausgeführt werden und Leistung nicht nur daran bemessen wird, dass lange gearbeitet wird. Der Ort, an dem eine Tätigkeit ausgeführt wird, darf frei gewählt werden, und die Arbeitszeit muss flexibel eingeteilt werden können. Die Arbeitsumgebung muss angenehm und inspirierend sein.

Wir haben in den letzten Jahren viele Unternehmen kennen gelernt, die noch in der alten Arbeitswelt zu Hause sind. Einige haben ihren Handlungsbedarf bereits erkannt; manche haben Projekte zu diesem Thema mit uns durchgeführt, und wir haben gemeinsam versucht, mit neuen Büro- und Arbeitsplatzkonzepten einen Beitrag zur Next World of Work zu leisten. Das Büro muss als ganzheitliches Werkzeug verstanden werden– nur dann wird es zum zielsicheren Erfolgsinstrument.

Mehr zu diesem Thema

Erstmals verliehen: Award „Premium Stars of Luxury Real Estate“!

Mehr als 26.000 LeserInnen des Magazins „Residences@ConnoisseurCircle“ haben gewählt, eine...
Mehr erfahern

Savills IM: „Grüne“ Mietverträge auf dem Weg zum Standard

Die breite Mehrheit der institutionellen Investoren (73 Prozent) erwartet, dass...
Mehr erfahern

Teilen Sie Ihr Lesevergnügen...!?

Zeigen und diskutieren Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Followern auf LinkedIn oder Facebook.

Auf Facebook teilen

Auf LinkedIn teilen


Gabriele Schwarz, PMP, ist Geschäftsführerin bei teamgnesda



Holen Sie sich unseren Newsletter