Vertriebserfolg für die BUWOG: Projekt HALLER vollständig verwertet

Erst im Juni dieses Jahres feierte das BUWOG-Projekt HALLER in Wien Simmering seine Fertigstellung, nun freut sich das Unternehmen, die Vollverwertung der 127 freifinanzierten Eigentumswohnungen zu verkünden.

Fotocredit: Stephan Huger

  • 127 freifinanzierte Eigentumswohnungen mit ca. 50 m² bis 113 m² Wohnnutzfläche

  • Ideale Anbindung in die Stadt: U-Bahn-Stationen Gasometer & Zippererstraße in Gehweite

  • Grünes Klima durch Erhalt von Baumbestand und 1.000 m² unversiegelte Freifläche

 „Wir freuen uns sehr über diesen Vertriebserfolg, denn trotz der vielfältigen Herausforderungen, denen die Immobilienbranche zurzeit gegenübersteht, ist es uns gelungen, ein weiteres qualitativ hochwertiges Projekt vollständig zu vermarkten“, erklärt Andreas Holler, Geschäftsführer der BUWOG Group GmbH.

Die Vollverwertung von HALLER bestätigt erneut, dass der Bedarf an neuem Wohnraum in Wien weiterhin sehr hoch ist – die aktuelle Marktlage in Verbindung mit gestiegenen Grund- und Baukosten, Inflation und gestiegenen Zinsen sorgt allerdings dafür, dass die Bautätigkeit branchenweit vorübergehend rückläufig ist. „Umso mehr verfolgen wir das Ziel, die Entwicklung neuer Projekte so rasch wie möglich bis zur Baureifmachung voranzutreiben, um bei Verbesserung der Rahmenbedingungen unmittelbar mit dem Bau neuer Wohnungen starten zu können“, so Holler.

Zeitgenössisches und nachhaltiges Wohnen

Das Projekt HALLER in der Hallergasse 8A-12A wurde vom Architekturbüro FOAM geplant und befindet sich in fußläufiger Entfernung zu den beiden U3-Stationen Zippererstraße und Gasometer. HALLER besteht aus drei Baukörpern mit je vier Stockwerken, die Wohnungen mit 2 bis 4 Zimmern sind zwischen ca. 50 m² und 113 m² groß und verfügen allesamt über private Freiflächen. Besonders am Projekt ist auch die Erhaltung des Baumbestandes auf dem Gelände: Dieser wurde zu einem Teil des Gestaltungskonzeptes und ermöglicht auf knapp 1.000 m² unversiegelter Freiflächen ausreichend Regenwasserversickerung sowie natürlich Entspannung und Erholung abseits des städtischen Treibens. Auch die Anbindung an den Individualverkehr ist optimal: In nur wenigen Minuten sind die Autobahnanschlussstellen der A23 und A4 zu erreichen, in 20 Minuten ist man im Stadtzentrum. In der Tiefgarage stehen 79 PKW-Stellplätze bereit, 20 davon können bei Bedarf mit einer intelligenten E- Ladestation ausgestattet werden.

Meistgelesen in den letzten 7 Tagen:

Artikel

19.04.2024 06:00

Dominik Zöhrer

Die Zinsfalle der Zentralbanken: Gefangen zwischen Inflation und Hilflosigkeit

In der komplexen Welt der Finanzen spielen verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der Zinsen. Neben der Geldpolitik der Zentralbanken und der Fiskalpolitik der Regierungen sind auch die allgemeinen Finanzbedingungen (Financial Conditions) von großer Bedeutung.

JETZT LESEN
Views: 1806
Lesezeit: 4 min
0

Artikel

23.04.2024 06:00

Andreas Pfeiler

Die Wohnbaukrise hat den Stammtisch erreicht!

Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso intensiv wie oberflächlich diskutiert wurde.

JETZT LESEN
Views: 1675
Lesezeit: 2 min
0
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    15.10.2023
  • um:
    11:00
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
    18
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten
Rückfragekontakt

Bitte erst um die Kontaktdaten zu sehen.

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 16/2024

Wir Gratulieren Raiffeisen WohnBau zu erreichten 99 Punkten!

Platz 2

Platz 3