Value One setzt nachhaltige Impulse bei der EXPO REAL 2021

Value One präsentierte dort das aktuelle Portfolio, anstehende Entwicklungen und nutzte die Veranstaltung, um neue Partner für zukünftige Projekte im gesamten europäischen Raum zu gewinnen.

Fotocredit:

Start-Équipe-Expo-bei-der-Tribüne-2-im-Viertel-Zwei

Die Expo Real in München ist, als europäische Leitmesse, ein Schauplatz für Trends und ein wichtiger Gradmesser für die Stimmung der Immobilienbranche. Value One präsentierte dort das aktuelle Portfolio, anstehende Entwicklungen und nutzte die Veranstaltung, um neue Partner für zukünftige Projekte im gesamten europäischen Raum zu gewinnen.

München, 14.10.2021 – Die Expo Real fand erstmals seit Pandemiebeginn wieder in München statt und bot Value One die Möglichkeit, sich der europäischen Immobilienbranche zu präsentieren. Mit aktuell über 300.000 m2 BGF in Entwicklung im In- und Ausland und 1 Milliarde Euro Investitionsvolumen ist für Value One die weitere Stärkung der europäischen Geschäftskontakte ein wichtiger Grund für die Präsenz auf der Messe. Außerdem wurde die erfolgreiche Marke „MILESTONE Living“ dem interessierten Fachpublikum präsentiert. „Die gesamte Immobilienbranche blickt in diesen Tagen nach München. Wir nützen diese Chance, um unsere ambitionierten Pläne zu präsentieren und möglicherweise neue Partner für die weitere Expansion zu gewinnen,“ beschreibt Dr. Andreas Köttl, CEO bei Value One, den Grund für die Messepräsenz. „Wir wollen unser Engagement am europäischen Markt weiter stärken und sind dabei immer auf der Suche nach starken Partnern. Dafür war die Expo Real auch in diesem Jahr wieder die perfekte Plattform.“

Zukunftsthemen standen im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Value One standen die erworbenen Kompetenzen im Bereich der Nachhaltigkeit und Digitalisierung sowie die Marke MILESTONE. Natürlich wurde auch die Vorreiterrolle im Bereich nachhaltiger Stadtteilentwicklung im Wiener Viertel Zwei besonders hervorgehoben. Im Viertel Zwei in Wien hat Value One eine Vielzahl an zukunftsorientierten Maßnahmen zum Klimaschutz, zum ökonomischen und wandlungsfähigen Betrieb der Gebäude und zur innovativen Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien umgesetzt. „Durch die EU-Taxonomie Verordnung und die Herausforderungen des Klimawandels ist der Markt sehr dynamisch geworden. Es gibt eine große Anzahl von Projekten, die neue nachhaltige Ansätze verfolgen, und dabei die Vorteile der Digitalisierung nutzen. Wir haben einen großen Erfahrungsschatz bei diesen gefragten Zukunftsthemen, den wir auch in neue Projekte miteinbringen werden,“ sagt Andreas Köttl zu den Key-Topics der Expo Real und setzt fort „Value One verfolgt in den nächsten Jahren einen klaren Internationalisierungskurs – wir wollen in ganz Europa unsere Visionen realisieren.“

Die Anreise zur Expo Real von CEO Andreas Köttl erfolgte nach dem Motto „Wir bauen nicht nur nachhaltig, sondern reisen auch umweltschonend.“ nicht mit Zug oder Auto, sondern mit dem Rad.

Bold

Link

Link entfernen

Rückfragekontakt

Bitte erst um die Kontaktdaten zu sehen.

Zu dieser Pressemappe wurden keine Dateien hoch geladen.

Alex Grass

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
1
--
Zum Profil

Matilda Danaj

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
0
--
Zum Profil

Ralf Haderer

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
0
--
Zum Profil

Walter Hammertinger

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
0
--
Zum Profil

Werner Summerer

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
0
--
Zum Profil

Michael Griesmayr

Letzter Login: vor mehr als 3 Tagen
0
--
Zum Profil