vBeschluss – das Stellvertreter-Management für Eigentümerversammlungen!

vBeschluss ist die Lösung für hybride Eigentümerversammlungen (ETVs). Ab sofort können Eigentümer vor dem Versammlungstermin einen Stellvertreter auswählen sowie eine Vollmacht hochladen. Falls der Eigentümer über keine Vorlage für die Vollmacht verfügt, kann diese auf vBeschluss runtergeladen werden. Folgende Möglichkeiten stehen für die Stellvertretung zur Verfügung - Vertretung durch: den Eigentümerpartner, die Hausverwaltung, anderen Eigentümer oder durch eine externe Person.

Fotocredit: prop.ID

Stellvertreter-Management für ETVs automatisieren

Die Steuerung erfolgt direkt durch die Eigentümer. Eine Vorlage für die Vollmacht wird optional durch prop.ID bereitgestellt. Der Ablauf erfolgt vollautomatisch - Hausverwaltungen ersparen sich dadurch viel Arbeit:

Vertretung durch den Eigentümerpartner

Falls der Eigentümer verhindert ist und nicht persönlich an der ETV teilnimmt, kann er oder sie sich durch den Eigentümerpartner vertreten lassen: Eigentümerpartner als Vertretung auswählen, Vollmacht hochladen – schon kann der Eigentümerpartner im Namen des anderen Partners abstimmen. Die ausgefüllte Vollmacht steht der Hausverwaltung jederzeit zum Runterladen zur Verfügung – kein Einsammeln notwendig.

Vertretung durch die Hausverwaltung

Ein weiterer Weg, sich bei der Eigentümerversammlung vertreten zu lassen, besteht darin, die Hausverwaltung damit zu beauftragen. Der Eigentümer kann optional in der Vollmacht eine Weisung hinsichtlich gewünschtem Abstimmungsverhalten erteilen.

Vertretung durch anderen Eigentümer

Es besteht auch die Möglichkeit, sich durch einen anderen Eigentümer vertreten zu lassen. Dieser kann dann für sich selbst abstimmen, und im Anschluss dann als Vertretung für den Vollmachtgeber. Alle Ergebnisse werden vollautomatisch ausgerechnet. Kein Excel mehr notwendig.

Vertretung durch externe Person

Falls Sie keine Möglichkeit haben, sich von einem anderen Eigentümer vertreten zu lassen, können Sie auch eine externe Person damit beauftragen. Die externe Person erhält eine eMail mit einem persönlichen Passwort und Link, mit dem diese an der Eigentümerversammlung teilnehmen kann.

Video-Anleitungen und Beispiele

Um Eigentümern die Möglichkeiten beim Stellvertreter-Management mittels vBeschluss besser aufzuzeigen, hat prop.ID einfache und verständliche Videoanleitungen für alle vier Anwendungsmöglichkeiten erstellt: Beispiel und Video-Anleitungen für Eigentümer

Über vBeschluss

vBeschluss ist die moderne, digitale Variante, um Eigentümerversammlungen von A bis Z zu organisieren. Keine App benötigt - funktioniert am Laptop, Tablet oder Handy. Automatisierte Anwesenheitslisten.

vBeschluss ist nicht nur für digitale Eigentümerversammlungen gedacht, sondern auch für Präsenzveranstaltungen, oder gemischte Versammlungen (hybrid).

Erstellen Sie die Tagesordnung, machen Sie Notizen während der Veranstaltung, verwenden Sie diese im Anschluss für das Protokoll. Alles aus einem Guss.

Umlaufbeschlüsse sowie Umfragen lassen sich binnen Minuten erstellen und abschicken. Ergebnisse kommen von selbst rein. Kein weiterer Aufwand benötigt.

Ein 24/7-Archiv für Eigentümer rundet den Service ab.

Mehr Infos zu vBeschluss

prop.ID GmbH

Sternwartestraße 39, 1180 Wien

prop.ID digitalisiert Standardprozesse für Wohnungs-Unternehmen: Weniger Arbeits- und Zeitaufwand durch vBeschluss & OnBoard!

Unternehmen

Produkt/Leistung

Jetzt Bewerten Pressemeldungen Öffentliche Seite

28.05.2024

Geschrieben von Nutzern

Neubau-Wohnanlage in Oberlangkampfen

Wir dürfen Ihnen ein Neubauprojekt mit 6 Wohnungen zwischen 50 m² - und 79 m² Wohnfläche in sonniger, ruhiger und doch zentraler Lage in Oberlangkampfen vorstellen. Die Wohnanlage wird sehr hochwertig ausgeführt und es entstehen Wohnungen für Pärchen und Singles.

28.05.2024

Artikel

Das 42. DBH–Drinks before home

42 DBHs und kein bisschen leise. Ganz im Gegenteil. Das DBH-Event im Bene-Schauraum in der Neutorgasse im 1. Bezirk war wieder bestens besucht, und die Bilder vermitteln einen hervorragenden Eindruck von der Stimmung.

26.05.2024

Artikel

Alternative Finanzierungsformen, tokenisierte Immobilien auf der Blockchain handeln

Im aktuellen #OfficeTalk mit Christian Sommer, dem Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Wien, haben wir wertvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Tokenisierung in der Immobilienbranche gewonnen. Mit über 25 Jahren Erfahrung im gewerblichen Immobiliensektor beleuchtet Christian Sommer das Konzept der Tokenisierung, ihre Vorteile und ihr Potenzial für die Zukunft. Lassen Sie uns tiefer in diesen innovativen Finanzierungsansatz eintauchen.

Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    15.01.2024
  • um:
    07:00
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    1
  • Inhaltsbewertung:
    5.00 / 5
  • Lesevergnügen:
    5.00 / 5
  • Jetzt bewerten

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News