JP Immobilien: „Wohnen an der Wiedner Hauptstraße“

In der Wiedner Hauptstraße, unweit des Stadtzentrums, lässt JP Immobilien mit einem hochwertigen Wohn- und Atelierhaus ein besonderes Projekt entstehen, das nachhaltige Bauweise und moderne Architektur beispielhaft miteinander verbindet.

Fotocredit: JP Immobilien

JP Immobilien: „Wohnen an der Wiedner Hauptstraße“
JP Immobilien: „Wohnen an der Wiedner Hauptstraße“

Dateien zu dieser Pressemeldung Keine Dateien vorhanden

Werbung

Die beim gesamten Bauprojekt Wiedner Hauptstraße 140 auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Planung und Bauweise werden diesen Wohnbau zu einem hellen, freundlichen und grünen Fleck inmitten der Stadt machen. Die Anlage wird aus zwei Baukörpern mit unterschiedlichen Wohnangeboten bestehen. Im straßenseitig gelegenen Teil entstehen 42 Apartments in Größen-Varianten von der kompakten Zweizimmerwohnung bis zur Dachgeschosswohnung.

Dazu kommen im hinteren Trakt der Anlage 15 Townhouses. Hier werden Maisonette-Einheiten mit eigenen Gärten und Loggien errichtet. Wer hier künftig wohnen wird, kann die seltene Verbindung von urbanem mit ruhigem, zentrumsnahen Wohnen genießen. Ein Jugendspielraum samt Freifläche und ein GYM runden die Annehmlichkeiten im Wohnbau in Margareten ab. 

Die gesamte Anlage wird in hellen, einladenden Farbtönen gehalten sein, das Foyer durch sein freundliches Ambiente bestechen. Im Erdgeschoss werden sich praktische Paket-Empfangsboxen und die digitale Verwaltungs- und Nachbarschaftsplattform „puck“ befinden. Diese Plattform beinhaltet alle wichtigen Mitteilungen, Termine und Grätzel-News, Wetterdaten und Abfahrtszeiten der öffentlichen Verkehrsmittel und ermöglicht den Hausbewohnern eine nachbarschaftliche Vernetzung. Der moderne, barrierefreie Personenaufzug wird den ungehinderten Zugang zu allen Wohneinheiten und der Tiefgarage sichern. 

Die Umwelt im Fokus

Das Haus wird nach allen Erkenntnissen der Nachhaltigkeit errichtet. Die Dächer werden mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet und die zentrale Wärmeaufbereitung wird aus dem öffentlichen Versorgungsnetz gespeist. Die Kälteversorgung wird über eine Wärmepumpe im Untergeschoß erfolgen. In der Tiefgarage werden Vorbereitungen für E-Mobilität getroffen. 

„Wir schaffen in der Wiedner Hauptstraße mit Unterstützung von F+P Architekten ein Musterbeispiel heutigen Bauens. Wir zeigen, dass smarte, moderne Architektur und nachhaltige, energiesparende Bauweise kein Widerspruch sind. Ästhetik und Wohnkomfort verbinden sich dank eines umweltschonenden Konzepts zu einer neuen zeitgemäßen Form des Bauens“, so der geschäftsführende Gesellschafter von JP Immobilien, Daniel Jelitzka.

Die Lage

Die Wiedner Hauptstraße verbindet die Kärntner Straße mit der Triester Straße - eine Achse, über die man seit der Römerzeit vom Zentrum Wiens in den Süden gelangt.  

Die Wohnanlage in der Wiedner Hauptstraße befindet sich in einem urbanen Umfeld mit zahlreichen Restaurants, Gasthäusern und Cafés. Es gibt hier alle Arten von Einkaufsmöglichkeiten, beginnend mit großen Supermärkten bis hin zu kleinen spezialisierten Läden und Handwerksgeschäften. 

Die Anlage ist perfekt an das hervorragende Netz der Wiener öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Mit den Straßenbahnen 62 und 1, sowie der Badner Bahn erreicht man die Wiener Oper in einer Viertelstunde. Vom nahegelegenen Matzleinsdorfer Platz fährt man mit der S-Bahn rund zehn Minuten zum Hauptbahnhof. Der Ausbau der U 2-Linie wird in naher Zukunft eine Anbindung an das Wiener U-Bahn-Netz bringen.

Die Autobahn A 2, Richtung Süden ist in wenigen Fahrminuten erreichbar.

Meistgelesen in den letzten 7 Tagen:

Artikel

16.02.2024 07:00

Walter Senk

BUWOG, CBRE, BIG, S+B Gruppe – Karriere-News aus der Immobilienbranche

Der Jahresanfang hatte es in sich, und daher ist es an der Zeit für die Personalities. Selbst in großen Unternehmen kam und kommt es zu Führungswechseln beziehungsweise Ergänzungen der Führungsriege. Und Management-Buy-outs gab es auch.

JETZT LESEN
Views: 3188
Lesezeit: 3 min
0

Artikel

19.02.2024 06:00

Walter Senk

10 Jahre DBH – ein geselliges Branchentreffen

Wie schnell die Zeit vergeht, denkt man sich doch manchmal, und tatsächlich, DBH – drinks before home feierte das zehnjährige Jubiläum. Obwohl es einem bei Weitem nicht so lange vorkommt, denn jede Veranstaltung ist anders, aber immer gesellig und mit hervorragender Verköstigung und Weinen aus der Winiwarter Winery.

JETZT LESEN
Views: 2360
Lesezeit: 1 min
0

Artikel

21.02.2024 07:00

Walter Senk

Wohnbaudebakel – wo das wirkliche Problem liegt

Der Einbruch beim Wohnungsneubau betrifft nicht nur die unmittelbar Betroffenen, also diejenigen, die eine Wohnung suchen, oder die Projektenwickler und Immobilienunternehmen – viel zu kurz gedacht! Es betrifft uns alle. Auf uns kommt nicht nur eine Krise am Wohnungsmarkt zu – es droht, damit zusammenhängend, auch eine soziale Krise.

JETZT LESEN
Views: 1862
Lesezeit: 5 min
0
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    15.02.2023
  • um:
    17:00
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
    442
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten
Rückfragekontakt

Bitte erst um die Kontaktdaten zu sehen.

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung