Erste Wohnmesse real+ war wieder Info-Hotspot für Immobilieninteressierte bei vollem Haus

Der Publikumsmagnet Erste Wohnmesse real+ füllte am vergangenen Sonntag einen ganzen Tag lang die Ausstellungs-Location am Erste Campus am Belvedere mit Immobilieninteressierten und übertraf die diesbezüglichen Erwartungen der Aussteller sowie Besucher:innen vollends.
Bild  von 

In diesem Jahr fand die beliebte Publikumsmesse Erste Wohnmesse real+ bereits zum 2. Mal in der neuen Location am Erste Campus am Belvedere statt. Die mit dem ÖkoPrädikat ausgestattete Erste Wohnmesse real+, organisiert und realisiert vom Veranstalter enteco, freute sich über eine gegenüber dem Vorjahresrekord gleichbleibende Besucherzahl von über 3.300 Personen und über 20% mehr teilnehmende Aussteller. Die Besucher:innen zeigten, wie in jedem Jahr, enormes Interesse an den dargebotenen Immobilien-Angeboten. Zahlreiche Erste Wohnmesse-Interessierte wohnten zudem der hybriden Veranstaltung via Livestream auf Youtube und Facebook bei.

Für die Wohnungssuchenden gab es umfangreiche Informationen aller Aussteller wie Bauträger, Immobilienmakler, Versicherungs- und Finanzierungsexperten. Zu den 40 Ausstellern, die auf der Erste Wohnmesse waren, zählten u.a. Strabag Real Estate, Seeste, BUWOG, Glorit, EHL, Mischek, OTT0 Immobilien, s REAL, s Bausparkasse, Rustler, 3SI, BWSG, Die Wohnkompanie, Schippl-Haus, SUBA, Mischek, AIRA, Da Vinci Group, Value One und viele weitere.

Die Stage Hall mit den Expert:innen-Vorträgen war bis zum letzten Platz gefüllt. Den zahlreichen Vorträgen rund um das Thema Wohnen lauschten nicht nur hunderte interessierte Zuhörer:innen in der Stage Hall sondern auch online daheim oder unterwegs am Bildschirm: Es ging um Wissensinhalte rund um die Immobilie, was in schwierigen Zeiten der Immobilienveranlagung und -investition besonders gut angenommen wurde: Von der richtigen Finanzierung in Zeiten wie diesen über die Frage, wie sich das Wohnen entwickelt bis zu Infos wie man richtig verkauft sowie rechtliche Aspekte oder klima- und energietechnische Erfordernisse reichte das Spektrum der Wissensvorträge der Expert:innen.

Das Feedback der Aussteller in diesem Jahr war unisono, dass wesentlich mehr an qualitativ hochwertiger Beratung nachgefragt wurde. Die Interessent:innen hatten durchwegs konkrete Fragen und Anforderungen.

Auch Managing Partner der enteco Friedrich Csörgits ist begeistert: „Die stetig hohen Besucherzahlen, sowohl real vor Ort als auch digital bestätigen, dass der umfassende Überblick an Bauträger-Objekten bzw. die angebotenen Wohnungen und Häuser der Immobilien-Makler in Kombination mit der richtigen Finanzierung einen hohen Nutzen und Mehrwert für die Besucher darstellen.“

Sebastian Berloffa, Managing Partner der enteco ergänzt: „Das Feedback unserer Besucher:innen und Austeller bestätigt, dass eine starke Nachfrage nach Beratung und Information besteht. Um die Besucher:innen bestmöglich zu unterstützen, leisten wir vor und nach der Messe umfassende Informations- und Aufklärungsarbeit mit unserer Messeplattform erstewohnmesse.at. Daher wird die Plattform auch 2023 weiter stark ausgebaut.“

Unter dem Motto des hybriden Messeerlebnisses „Messe das ganze Jahr über“, findet die Erste Wohnmesse-Community in den nächsten Tagen auf der digitalen Plattform www.erstewohnmesse.at sämtliche Vorträge der Expert:innen in gewohnt höchster Qualität.

Enteco Concept GmbH

Burggasse 104, 1070 Wien

Enteco ist eine Immobilien-Marketingagentur aus Wien mit Schwerpunkt Digital Marketing. Wir beschäftigen uns mit der Digitalisierung der Immobilienbranche.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Jetzt Bewerten Pressemeldungen Öffentliche Seite

28.05.2024

Geschrieben von Nutzern

Neubau-Wohnanlage in Oberlangkampfen

Wir dürfen Ihnen ein Neubauprojekt mit 6 Wohnungen zwischen 50 m² - und 79 m² Wohnfläche in sonniger, ruhiger und doch zentraler Lage in Oberlangkampfen vorstellen. Die Wohnanlage wird sehr hochwertig ausgeführt und es entstehen Wohnungen für Pärchen und Singles.

28.05.2024

Artikel

Das 42. DBH–Drinks before home

42 DBHs und kein bisschen leise. Ganz im Gegenteil. Das DBH-Event im Bene-Schauraum in der Neutorgasse im 1. Bezirk war wieder bestens besucht, und die Bilder vermitteln einen hervorragenden Eindruck von der Stimmung.

26.05.2024

Artikel

Alternative Finanzierungsformen, tokenisierte Immobilien auf der Blockchain handeln

Im aktuellen #OfficeTalk mit Christian Sommer, dem Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Wien, haben wir wertvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Tokenisierung in der Immobilienbranche gewonnen. Mit über 25 Jahren Erfahrung im gewerblichen Immobiliensektor beleuchtet Christian Sommer das Konzept der Tokenisierung, ihre Vorteile und ihr Potenzial für die Zukunft. Lassen Sie uns tiefer in diesen innovativen Finanzierungsansatz eintauchen.

Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    08.11.2022
  • um:
    13:00
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News