Brickwise verstärkt Management-Team und bereitet Marktstart in Deutschland vor

Die App-basierte Handelsplattform für digitale Immobilienanteile bietet ab Mitte 2023 erstmals Immobilien aus Deutschland an. Nach dem erfolgreichen Start am österreichischen Markt in 2021 stellt Brickwise, Europas erste Handelsplattform für digitale Immobilienanteile, die personellen und strategischen Weichen für die weitere Expansion des Unternehmens: Seit 1. März 2023 verstärkt Karl Alexander Häfele das bestehende Management-Team.

Fotocredit: Brickwise

Brickwise verstärkt Management-Team und bereitet Marktstart in Deutschland vor

„Mit Karl Alexander Häfele haben wir einen erfahrenen Experten der deutschen Immobilienwirtschaft in unseren Reihen, der mit seinem wertvollen Wissen und seinem strategischen Know-how eine zentrale Rolle bei unserer weiteren Expansion sein wird“, so Brickwise-Gründer Marco Neumayer. Vor seinem Wechsel zu Brickwise arbeitete Karl Alexander Häfele für die Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe, wo er als Geschäftsführer die Stabsstelle „Strategische Unternehmensentwicklung“ sowie die Leitung der Projektentwicklung innehatte. Der 39-jährige Immobilienexperte verantwortet bei Brickwise ab sofort als Managing Director die Geschäftsentwicklung im Bereich Real Estate sowie die Vermarktung der White-Label Lösung in Deutschland und wird in den nächsten Monaten den Markteintritt in Deutschland vorbereiten. 

Brickwise bietet digitale Immobilieninvestments für jede:n

Immobilien werden seit jeher als verlässliche und wertbeständige Veranlagung geschätzt und vor allem von vermögenden Investor:innen zur Risikooptimierung in breit gestreuten Wertpapierportfolios eingesetzt. Doch der Immobilienmarkt ist vergleichsweise kostspielig, komplex und zeitaufwendig, weshalb gerade jüngere Menschen ein Investment scheuen. Brickwise hat diese Zugangsbarrieren beseitigt und bietet allen Investor:innen einen einfachen, leistbaren und sicheren Zugang zu Immobilieninvestments an. 

Über die App-basierte Plattform von Brickwise können interessierte Investor:innen bereits ab 100 Euro in digitale Immobilienanteile investieren. Um das Angebot für jede:n einfach und schnell zugänglich zu machen, strukturiert Brickwise Immobilien in tokenisierte Wertpapiere auf einem Blockchain-basierten Register. Die Blockchain übernimmt dabei die Funktion eines digitalen, dezentral gesicherten Registers, auf dem alle Transaktionen verschlüsselt und fälschungssicher dokumentiert sind. Brickwise ermöglicht damit eine einfache und kostengünstige Übertragung der digitalen Immobilienanteile und erreicht mit diesem Angebot Personen, die zuvor noch keine Immobilieninvestments getätigt haben. Überdies erfolgt eine Besicherung aller Investments mittels eines Kollektivpfandrechts im 1. Rang des Grundbuchs. 

Neue Möglichkeiten für B2B-Partner:innen

Die Öffnung dieser neuen Kund:innensegmente macht Brickwise in Zukunft für die Immobilienwirtschaft noch interessanter. Angesichts dessen hat Brickwise das Geschäftsfeld  um innovative B2B-Lösungen erweitert. So unterstützt Brickwise die Immobilienwirtschaft bei der Tokenisierung von Immobilien und bietet eine White-Label-Partnerschaft an, die auch in Deutschland auf großes Interesse stößt. 

Marco Neumayer: „Derzeit sind wir mit zahlreichen österreichischen und deutschen Immobilienunternehmen – von Bauträgern, Entwicklern hin zu Bestandshaltern im Gespräch, die sehr an unserer Technologie interessiert sind und diese für ihr eigenes Immobilienangebot nutzen wollen.“ 

Brickwise

Brickwise ist eine mobile Handelsplattform, die Immobilieninvestments bereits ab 100 Euro ermöglicht. Das Fintech-Startup aus Deutschland und Österreich hat eine innovative Lösung entwickelt, um den Immobilienmarkt für jede:n zugänglich zu machen. Auf dem mobilen Marktplatz von Brickwise können Interessierte digitale Anteile handeln. Zunächst werden die Immobilien in kleine digitale Anteile geteilt und in ein Blockchain-Register übertragen, das höchste Sicherheitsvorkehrungen bietet. Dabei handelt es sich um Wertpapiere, denen Eigentumswohnungen, Villen, mehrstöckige Zinshäuser oder Gewerbeimmobilien zugrunde liegen. Der Kauf, Verkauf und Handel erfolgt direkt am Smartphone und mit nur wenigen Klicks. Durch diese Stückelung können auch Personen zu Immobilien-Investor:innen werden, die aufgrund der hohen Einstiegspreise, bisher keinen Zugang zum traditionellen Immobilienmarkt hatten. Mit Brickwise profitieren Investor:innen nicht nur davon, an sämtlichen Mietüberschüssen aus der Vermietung und dem Erlös aus der Veräußerung der Immobilie teilzuhaben, sondern können auch jederzeit die digitalen Anteile über den Marktplatz an andere Investor:innen weiterverkaufen. 

Weitere Informationen

Brickwise Investment GmbH

Börseplatz 4, 1010 Wien

Noch keine Beschreibung vorhanden.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Jetzt Bewerten Pressemeldungen Öffentliche Seite

28.05.2024

Geschrieben von Nutzern

Neubau-Wohnanlage in Oberlangkampfen

Wir dürfen Ihnen ein Neubauprojekt mit 6 Wohnungen zwischen 50 m² - und 79 m² Wohnfläche in sonniger, ruhiger und doch zentraler Lage in Oberlangkampfen vorstellen. Die Wohnanlage wird sehr hochwertig ausgeführt und es entstehen Wohnungen für Pärchen und Singles.

28.05.2024

Artikel

Das 42. DBH–Drinks before home

42 DBHs und kein bisschen leise. Ganz im Gegenteil. Das DBH-Event im Bene-Schauraum in der Neutorgasse im 1. Bezirk war wieder bestens besucht, und die Bilder vermitteln einen hervorragenden Eindruck von der Stimmung.

26.05.2024

Artikel

Alternative Finanzierungsformen, tokenisierte Immobilien auf der Blockchain handeln

Im aktuellen #OfficeTalk mit Christian Sommer, dem Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Wien, haben wir wertvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Tokenisierung in der Immobilienbranche gewonnen. Mit über 25 Jahren Erfahrung im gewerblichen Immobiliensektor beleuchtet Christian Sommer das Konzept der Tokenisierung, ihre Vorteile und ihr Potenzial für die Zukunft. Lassen Sie uns tiefer in diesen innovativen Finanzierungsansatz eintauchen.

Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    15.03.2023
  • um:
    09:00
  • Lesezeit:
    3 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News