11. Ausgabe von Energy Tomorrow: Wege zur Energiewende

Einfach kurz die Welt retten

Am  19. Oktober fand im Palais Niederösterreich zum elften Mal die Veranstaltung „Energy Tomorrow“ statt.  Das Beratungsunternehmen TPA lud mit Unterstützung der Wirtschaftsrechtskanzlei Schönherr zum innovativen Branchenevent ein, das auch dieses Jahr wieder in hybrider Form – persönlich und als Livestream – veranstaltet wurde.  

Das hochkarätig besetzte Podium beschäftigte sich mit den neuesten Entwicklungen in Sachen Umsetzbarkeit neuer Energiemodelle. Knapp 240 interessierte Teilnehmer:innen nahmen persönlich und via Livestream an der Veranstaltung teil. Andreas Tschas, Co-Founder und CEO von Glacier, übernahm gemeinsam mit Energy Tomorrow-Initiatorin Karin Fuhrmann, Mitglied des Management Teams bei TPA, die Begrüßung. 

Florian Maringer, Referent für Klima und Energie des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, eröffnete die diesjährige Ausgabe von Energy Tomorrow. Timo Leukefeld, Energie-Botschafter der Bundesregierung in Deutschland hielt die  visionäre Keynote „Wie wollen wir in Zukunft leben?“. Bernd Rajal, Partner bei Schönherr Rechtsanwälte fokussierte in seinem Vortrag auf die Regulierungsfragen bei Wasserstoffprojekten: Vom Status Quo, Förderungen, Strategien bis hin zur neuen Gasbinnenmarktrichtlinie und zur Gasverordnung. Der polnische TPA Partner Wojciech Sztuba ging auf den Markt für erneuerbare Energie in Polen und CEE ein und wagte einen Ausblick für einzelnen Länder. Johannes Becker, TPA Partner in Rumänien, konzentrierte sich in seinem Beitrag auf die Zukunft und Finanzierung von Erneuerbarer Energie.  

Den Vortrag „CO2-freie Wärme- und Kälteversorgung von Bestandsimmobilien und Neubauten zu Marktpreisen“ hielt Herbert Hetzel, CEO von Beyond Carbon Energy. Er blickte auf jene Bereiche mit hohem Potential für Dekarbonisierung und erkannte das Thema Energieversorgung als einen kritischen Erfolgsfaktor sowie maßgeblichen Faktor für den Wert einer Immobilie. Markus Tatzer, CEO von MOON power und Experte für E-Mobilität stellte die Frage, gab Einblicke in den Mobilitätswandel in zu E-Mobilität und ergänzende technologische Lösungen.  

Alexander Ghezzo, Geschäftsführer der Ghezzo GmbH, moderierte das hochspannende Panel „Hoffnungsträger Wasserstoff. Potenziale, Chancen und Limits“: Die Podiumsteilnehmer waren Robert Hermann, Leiter Geschäftsbereich Umwelttechnik und Nachhaltigkeit bei TÜV SÜD, Markus Krug, Deputy Head of Gas Department bei Energie-Control Austria, Axel Sormann, Senior Expert Iron & Steelmaking bei K1-MET GmbH und Jürgen Streitner, Leiter Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik der WKO.

TPA Steuerberatung GmbH

Wiedner Gürtel 13, 1100 Wien

TPA ist eines der führenden Steuerberatungsunternehmen in Österreich. Unser Angebot umfasst Steuerberatung, Buchhaltung, Personalverrechnung, Bilanzierung, und Unternehmensberatung und mehr! Rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vierzehn österreichischen Niederlassungen stehen Ihnen zur Seite. Unsere Standorte finden Sie in Graz, Hermagor, Innsbruck, Klagenfurt, Krems, Langenlois, Lilienfeld, Linz, Schrems, St.Pölten, Telfs, Villach, Wien und Zwettl. Mehr über TPA Steuerberatung

Unternehmen

Produkt/Leistung

Jetzt Bewerten Pressemeldungen Öffentliche Seite

28.05.2024

Geschrieben von Nutzern

Neubau-Wohnanlage in Oberlangkampfen

Wir dürfen Ihnen ein Neubauprojekt mit 6 Wohnungen zwischen 50 m² - und 79 m² Wohnfläche in sonniger, ruhiger und doch zentraler Lage in Oberlangkampfen vorstellen. Die Wohnanlage wird sehr hochwertig ausgeführt und es entstehen Wohnungen für Pärchen und Singles.

28.05.2024

Artikel

Das 42. DBH–Drinks before home

42 DBHs und kein bisschen leise. Ganz im Gegenteil. Das DBH-Event im Bene-Schauraum in der Neutorgasse im 1. Bezirk war wieder bestens besucht, und die Bilder vermitteln einen hervorragenden Eindruck von der Stimmung.

26.05.2024

Artikel

Alternative Finanzierungsformen, tokenisierte Immobilien auf der Blockchain handeln

Im aktuellen #OfficeTalk mit Christian Sommer, dem Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Wien, haben wir wertvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Tokenisierung in der Immobilienbranche gewonnen. Mit über 25 Jahren Erfahrung im gewerblichen Immobiliensektor beleuchtet Christian Sommer das Konzept der Tokenisierung, ihre Vorteile und ihr Potenzial für die Zukunft. Lassen Sie uns tiefer in diesen innovativen Finanzierungsansatz eintauchen.

Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    28.10.2022
  • um:
    11:00
  • Lesezeit:
    2 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 21/2024

Wir Gratulieren Engel & Völkers Commercial Wien zu erreichten 40 Punkten!

Engel & Völkers Commercial Wien

Opernring 1, 1010 Wien

Das Team von Engel & Völkers Commercial Wien ist als Immobilienberater in Wien für Sie vor Ort!Die Marke Engel & Völkers ist bekannt für ihr internationales Netzwerk sowie ihre lokale Präsenz verbunden mit detaillierten Kenntnissen der Hintergründe und vertrauensvollen Beziehungen zu den Marktteilnehmern. Mit nunmehr über 40 Jahren Erfahrung in der Vermittlung hochwertiger Immobilien, gehört Engel & Völkers zu den größten und erfolgreichsten Maklerunternehmen Europas. 

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 2

Platz 3

ARE Austrian Real Estate GmbH

Trabrennstraße 2B, 1020 Wien

Mit einem Portfolio von 582 Bestandsliegenschaften und rund 35 Projekten in Entwicklung zählt die ARE Austrian Real Estate zu den größten österreichischen Immobilienunternehmen. Eine ihrer Kernkompetenzen ist die Entwicklung zukunftsweisender Stadtteile und Quartiere mit durchdachter Infrastruktur. Bei der Bewirtschaftung ihres breitgefächertes Portfolio an erstklassigen Büro-Objekten setzt die ARE auf kontinuierliche Bestandsoptimierung und individuelle Nutzungskonzepte mit bestmöglichem Service für ihre Kund*innen. Höchste Nachhaltigkeitsstandards und das Bekenntnis zum Klimaschutz stehen dabei stets im Zentrum des Wirtschaftens.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News