Rückblick – die Wiener Immobilien Messe

Die Nachfrage nach Immobilien ist nach wie vor ungebrochen hoch. Das zeigte das enorme Besucherinteresse bei der Wiener Immobilien Messe. Die über 6500 Besucher bedeuteten ein Plus von 35 Prozent zum letzten Jahr. Nicht nur sie zeigten sich zufrieden, sondern auch die rund 100 Aussteller. Vor dem Mikrofon: Richard Buxbaum, Otto Immobilien Eugen Otto, Otto Immobilien Silvia Wustinger-Renezeder, 6B47 Roland Pichler, die Wohnkompanie Andreas Millonig, RSG Harald Schippl, Schippl-Haus Peter Berchtold, BUWOG Michael Neubauer, Immobilien-Fokus Silvia Vogel, WIM Ernst Kovacs, KE Wohnimmobilien Claus Stadler, UBM Ursula Daume, iwb Otto Kauf, Flair Bauträger Rudolf North, WKW
Rückblick – die Wiener Immobilien Messe

Werbung

Die Nachfrage nach Immobilien ist nach wie vor ungebrochen hoch. Das zeigte das enorme Besucherinteresse bei der Wiener Immobilien Messe. Die über 6500 Besucher bedeuteten ein Plus von 35 Prozent zum letzten Jahr. Nicht nur sie zeigten sich zufrieden, sondern auch die rund 100 Aussteller.

Meistgelesen in den letzten 7 Tagen:

Artikel

25.02.2024 07:00

Gerhard Popp

ÖGNI & APTI: Gemeinsame Veranstaltung zur Optimierung von Gebäuden im Betrieb

Die Digitalisierung, insbesondere die real estate digitalization, hat einen tiefgreifenden Einfluss auf verschiedene Industrien ausgeübt, und die Immobilienbranche bildet hierbei keine Ausnahme. Die Zusammenarbeit zwischen der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft und der Austrian PropTech Initiative zielt darauf ab, die Immobilienbranche nahtlos mit der Technologiewelt zu verknüpfen.

JETZT LESEN
Views: 3903
Videodauer:
0

Artikel

23.02.2024 07:00

Walter Senk

Was ist ein Mietvertrag (noch) wert?

Maklerinnen und Makler beklagen ein immer stärker werdendes Phänomen: Die Mietverträge, auch wenn sie bereits abgeschlossen sind, werden von den Mieterinnen und Mietern nicht eingehalten. Das Mietverhältnis wird einfach nicht angetreten. Mittlerweile haben nicht einmal die Verträge einen Wert – von Handschlagqualität einmal ganz abgesehen.

JETZT LESEN
Views: 3113
Lesezeit: 3 min
1

Artikel

21.02.2024 07:00

Walter Senk

Wohnbaudebakel – wo das wirkliche Problem liegt

Der Einbruch beim Wohnungsneubau betrifft nicht nur die unmittelbar Betroffenen, also diejenigen, die eine Wohnung suchen, oder die Projektenwickler und Immobilienunternehmen – viel zu kurz gedacht! Es betrifft uns alle. Auf uns kommt nicht nur eine Krise am Wohnungsmarkt zu – es droht, damit zusammenhängend, auch eine soziale Krise.

JETZT LESEN
Views: 2267
Lesezeit: 5 min
1

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    20.03.2018
  • um:
    08:35
  • Lesezeit:
    1 min
  • Aufrufe:
    445
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten
Geschrieben von:

Walter Senk

Walter Senk ist Chefredakteur der Immobilien-Redaktion, die er 2010 gründete. Er ist seit über 24 Jahren Journalist mit dem Fachgebiet „Immobilien“. Er konzipiert und betreut Newsletter und Magazine für Medien und Unternehmen, moderiert Veranstaltungen und leitet Podiumsdiskussionen. Sein Motto: Es gibt zum Optimismus keine vernünftige Alternative.