UMFRAGE zur Nachhaltigkeit – Machen Sie mit!

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – eine Umfrage mehr als ein langer Text. Mit unserem neuen Tool, das wir entwickelt haben, können wir die Stimmung in der Branche leicht erfassen. In 15 Sekunden! So lange dauert unsere Immobilien-Umfrage.

Fotocredit:

eco-friendly-building-in-the-modern-city-sustainable-glass-office-building-with-tree-for-reducing_t20_JJn68P

In den vergangenen Monaten wurde das Thema Nachhaltigkeit durch Corona etwas in den Hintergrund gedrückt, aber es drängt wieder stärker nach vorne. Zertifikate und ESG-Kriterien werden uns unter anderem in den kommenden Jahren sehr beschäftigen. Nachhaltiges Bauen und Investieren stehen ganz oben auf der Agenda der Immobilienbranche. Die Auswirkungen auf die Immobilienakteure sind erheblich und reichen von regulatorischen und rechtlichen Themen bis hin zur strategischen Planung und Unternehmenssteuerung.

Haben Sie eine spezielle Immobilien-Frage, die sie besonders beschäftigt? Schicken Sie uns diese zu und wir stellen sie auf die Immobilien-Redaktion.com!

Die Zukunft gehört der Nachhaltigkeit

made with

by poppgerhard

Meistgelesen in den letzten 30 Tagen:

26.01.2023 07:00

Walter Senk

Maximilian Kneussl, geschäftsführender Gesellschafter von CROWND Estates: "Wir sind Designfreaks und verstehen unsere Häuser und Wohnungen als Lifestyle-Produkte."

"Es geht nicht um die Flächenmaximierung bei unseren Wohnprojekten, sondern um ein stimmiges Gesamtkonzept", meint Maximilian Kneussl, geschäftsführender Gesellschafter von CROWND Estates im Interview.

JETZT LESEN
Views: 3573
Lesezeit: 4 min
0

Bold

Link

Link entfernen

Werbung

  • 18.01.2022
  • 140
  • 1 min
  • Likes von:

  • 0
Geschrieben von:

Walter Senk

Walter Senk ist Chefredakteur der Immobilien-Redaktion, die er 2010 gründete. Er ist seit über 24 Jahren Journalist mit dem Fachgebiet „Immobilien“. Er konzipiert und betreut Newsletter und Magazine für Medien und Unternehmen, moderiert Veranstaltungen und leitet Podiumsdiskussionen. Sein Motto: Es gibt zum Optimismus keine vernünftige Alternative.

Werbung