--}}
 

Der Wandel der Immobilienbranche und die Bedeutung des Versicherungswesens

Die Immobilienbranche ist in den letzten Jahren einem enormen Wandel unterworfen gewesen. Besonders die Digitalisierung hat einen starken Einfluss auf den Markt gehabt und neue Möglichkeiten eröffnet. In diesem Interview mit Bernhard Suler, einem Versicherungsmakler aus Wien, wird deutlich, wie sich diese Veränderungen auf das Versicherungsgeschäft ausgewirkt haben.

Herr Suler ist sowohl als Versicherungsmakler tätig als auch bei einem Startup-Unternehmen, das eine Softwarelösung für kontaktlose und digitale Immobilienbesichtigungen entwickelt hat. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Versicherungswesen und im Marketing ist er ein Experte auf seinem Gebiet.

Als Versicherungsmakler ist es seine Aufgabe, Kunden das komplette Versicherungsangebot anzubieten. Dennoch ist er sich bewusst, dass es aufgrund der enormen Vielfalt an Versicherungsmöglichkeiten wichtig ist, sich auf bestimmte Bereiche zu spezialisieren. In seinem Fall konzentriert sich Herr Suler auf den klassischen Versicherungsbereich, wie beispielsweise Immobilien-, Kfz- und Rechtsschutzversicherungen.

Besonders im Immobilienbereich hat sich in den letzten Jahren viel getan. Themen wie Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind immer präsenter geworden. Im Zuge von Sanierungsprojekten und dem Ausbau erneuerbarer Energien muss jedoch auch eine Anpassung der Versicherung erfolgen. Da der Wert einer Immobilie durch solche Maßnahmen steigt, ändert sich auch die Versicherungssumme entsprechend. Zusätzliche Versicherungen wie beispielsweise für Photovoltaikanlagen oder hochwertige Heizungssysteme werden benötigt, um den umfangreichen Schutz zu gewährleisten.

Eine wesentliche Rolle für eine gute Beratung spielt der persönliche Kontakt. Obwohl digitale Kanäle zunehmend genutzt werden, ist es für Herrn Suler wichtig, seine Kunden persönlich zu treffen und ihnen individuelle Lösungen anzubieten. Durch seine langjährige Erfahrung und fortlaufende Ausbildung kann er die Risiken und Bedürfnisse seiner Kunden genau analysieren und maßgeschneiderte Versicherungskonzepte entwickeln.

Netzwerkveranstaltungen wie die Wiener Immobilienmesse sind für Herrn Suler von großer Bedeutung, da sie die Möglichkeit bieten, Kontakte zu pflegen und Informationen auszutauschen. Persönliche Kontakte und Gespräche ermöglichen es, auf einem professionellen Niveau zu kommunizieren und Erfahrungen zu teilen. Dieser persönliche Austausch ist für ihn essentiell, da so Vertrauen aufgebaut und spezifische Fragen geklärt werden können.

Die digitale Transformation hat zweifellos auch Auswirkungen auf das Versicherungsgeschäft gehabt. Kunden informieren sich vermehrt im Voraus über verschiedene Kanäle und Plattformen, bevor sie eine Beratung in Anspruch nehmen. Dennoch ist und bleibt die persönliche Beratung durch einen Versicherungsmakler unersetzlich. Dies liegt daran, dass Versicherungsmakler unabhängig agieren und kundenorientierte Lösungen entwickeln können, die nicht nur auf das billigste Produkt abzielen, sondern individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Die letzten Jahre waren durch verschiedene Krisen, steigende Zinsen und nicht zuletzt die COVID-19-Pandemie geprägt. Diese Herausforderungen haben auch Auswirkungen auf das Versicherungsgeschäft von Herrn Suler gehabt. Die Finanz- und Immobilienkrise haben jedoch gezeigt, dass Versicherungen ein unverzichtbarer Schutz sind, der in unsicheren Zeiten noch wichtiger wird.

Als Fazit lässt sich festhalten, dass die Immobilien- und Versicherungsbranche einem stetigen Wandel unterliegen. Die Digitalisierung bietet neue Chancen und Herausforderungen, denen Versicherungsmakler wie Herr Suler begegnen müssen. Durch ihre Expertise und Beratungskompetenz sind sie in der Lage, den Kunden optimalen Schutz zu bieten und individuelle Lösungen anzubieten. Trotz aller technischen Entwicklungen bleibt der persönliche Kontakt und das Vertrauen zwischen Versicherungsmakler und Kunde von zentraler Bedeutung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Text um eine Zusammenfassung des Interviews handelt und einige Details möglicherweise nicht vollständig wiedergegeben werden.



21.06.2024

Logistikmarkt Wien: Viel Fläche – große Veränderungen

Noch nie kamen so viele Logistikflächen auf den Markt wie in diesem Jahr. Doch wegen der geringen Nachfrage wandelt sich der Vermieter- zu einem Mietermarkt. Neue Ideen tauchen auf.

20.06.2024

Geschrieben von Nutzern

Steine des Gedenkens an die Opfer der Shoah

Vielleicht ist vor Ihrem Haus eine Schrifttafel aus Messing verlegt, und Sie haben sich schon gefragt, wer diese veranlasst hat, oder Sie haben sich für die Geschichte der Namen, die darauf stehen, interessiert? Möchten Sie selber aktiv werden und einen solchen Gedenkstein verlegen? Alle Infos haben wir hier für Sie zusammengefasst.

19.06.2024

Die Entwicklung der Freizeitausgaben und Haushaltseinkommen in Österreich: Ein Vortrag von Amela Salihovic

In einer Welt, wo die Ausgaben für Freizeitaktivitäten wie Restaurantbesuche, modische Bekleidung und Schuhe sowie der allgemeine private Konsum stetig wachsen, gewinnt das Verständnis dieser Trends an enormer Bedeutung. Amela Salihovic, eine Expertin von regiodata Wien, erörterte dies eingehend in ihrem Vortrag beim 26. Retailsymposium in Wien, werfend dabei ein Licht auf die aktuellen Veränderungen in den Freizeitausgaben der österreichischen Haushalte.

Geschrieben von:

User Centric Webdevelopment bei

Webentwicklung - Gerhard Popp
Interview-Partner:
Dieser Inhalt:
  • Erschienen am:
    28.04.2024
  • um:
    06:00
  • Lesezeit:
    3 min
  • Aufrufe:
              
  • Bewertungen und Kommentare:
    0
  • Jetzt bewerten

Kategorie: Office Talk

Artikel:77

Newsletter Abonnieren

Abonieren Sie unseren täglichen Newsletter und verpassen Sie keine unserer redaktionellen Inhalte, Pressemeldungen, Livestreams und Videos mehr.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein, es sind exakt 2 Worte beginnend mit Großbuchstaben erlaubt.

Vielen Dank! Ihre Daten wurden gespeichert. Damit Ihre Anmeldung gültig wird klicken Sie bitte den Link in dem Bestätigungsmail das wir Ihnen gesendet haben.

Werbung

Das Immobilien-Redaktion Unternehmen der Woche 24/2024

Wir Gratulieren Digital Findet Stadt GmbH zu erreichten 189 Punkten!

Digital Findet Stadt GmbH

Prinz-Eugen-Straße 18, 1040 Wien

Digital Findet Stadt ist Österreichs größte Plattform für digitale Innovationen in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Hiring Profil News

Platz 2

Immobilienring Österreich

Stubenring 20, 1010 Wien

Die Mitgliedsbetriebe des Immobilienring Österreich sind selbstständige Unternehmen, die sich als Verein konstituiert haben und österreichweit zusammenarbeiten. Um dem Immobilienring Österreich beizutreten, müssen Makler mindestens fünf Jahre am Markt tätig sein, über einen fixen Bürostandort mit professioneller Bürostruktur verfügen, eine Maklerkonzession besitzen sowie eine Haftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und natürlich dem Maklerehrenkodex verpflichtet sein. Sie arbeiten unter einer gemeinsamen Auffassung des Qualitätsanspruches sowie der Verantwortung gegenüber ihren Klienten. Weitere Infos unter: www.ir.at

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News

Platz 3

s REAL

Landstraßer Hauptstraße 60, 1030 Wien

Die s REAL ist spezialisiert auf umfassende Immobilienunterstützung. Als Tochterunternehmen der Erste Bank und Sparkassen stehen wir für Sicherheit, Seriosität und erstklassigen Service.

Unternehmen

Produkt/Leistung

Profil News