Werbung

Logistikmarkt am wenigsten getroffen von der Krise

Die einzelnen Assetklassen sind in unterschiedlichem Ausmaß von der aktuellen Krise betroffen. Auch Logistik- und Industrieimmobilien müssen differenziert gesehen werden. Während die Experten von CBRE davon ausgehen, dass langfristig der Logistiksektor am schnellsten aus der Krise herauskommen wird, könnte der Rückgang in der Industrieproduktion auch das Wachstum von der Industrie genutzter Logistikimmobilien dämpfen. Sollte der Rückgang der industriellen Produktion länger anhalten, ist davon auszugehen, dass Sale & Lease Back Transaktionen für Industrieimmobilien wieder populärer werden.



Der Logistiksektor ist widerstandsfähiger als andere Sektoren, da er vor allem durch langfristige Trends wie das Wachstum von E-Commerce (auch bei Lebensmitteln, wo zu Beginn der Krise bereits erhöhter kurz- und mittelfristiger Flächenbedarf festgestellt wurde) getragen wird. Sowohl die Neukonfiguration von Lieferketten als auch eine mögliche Rückverlagerung von Produktionen nach Europa werden den Sektor langfristig zusätzlich unterstützen.

„Für den Bereich Logistik hat die Krise insgesamt eine andere Bedeutung als für viele andere Bereiche, denn auch die Wahrnehmung von Logistik wird in Zukunft eine andere sein – weg vom zu minimierenden Kostenfaktor, hin zu einem wichtigen Element des Wettbewerbsvorteils“, so Franz Kastner, Associate Director Industrial & Logistics, CBRE Österreich.

Im Unterschied zu anderen Immobilienbereichen sind Anmietungsprozesse für Logistikflächen kaum von der aktuellen Situation betroffen und werden lediglich durch die Ausgangsregelungen in geringem Maße beeinträchtigt. Bereits initiierte Entwicklungsprojekte, auch in frühen Phasen, werden trotz Corona Krise weiter vorangetrieben.

„Insgesamt gehen wir davon aus, dass auch durch den hohen Anteil an Eigennutzung von Logistik- und Industrieimmobilien in Österreich die Auswirkungen der Krise in diesem Sektor überschaubar sein sollten“, so Kastner abschließend.


Weitere interessante Artikel:

Logistik und Logistikimmobilien im Zeichen von Corona und Klimawandel

Die aktuelle wirtschaftliche Situation in Folge der COVID-19 Pandemie macht...
Mehr erfahern

CÄSAR 2020: Das sind die Sieger

Am Donnerstag wurden im Kursalon Hübner die Cäsaren gekürt....
Mehr erfahern

Savills: Leerstandsrate auf dem europäischen Büroimmobilienmarkt stieg um 30 Basispunkte

Leichte Entspannung für die Nutzer am europäischen Markt für Büroimmobilien:...
Mehr erfahern


Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Immobilien-Redaktion wiedergeben. Unter Pressemeldungen veröffentlichen wir aktuelle Aussendungen verschiedener Branchenteilnehmer oder der APA. Damit wollen wir dem Bedürfnis unserer Leser und Leserinnen nach laufenden Informationen Rechnung tragen. Diese Seite stellt also keine redaktionellen Artikel der Immobilien-Redaktion dar und die Inhalte geben in einigen Fällen auch nicht die Meinung der Immobilien-Redaktion wieder.