Werbung überspringen

Videokapitel

QUARTIER BELVEDERE CENTRAL – Walter’s REALity bei der Gleichenfeier von Bauteil 1+2

Walters REALity bei der Gleichenfeier im Quartier Belvedere Central. QBC 3 bis 6 sind bereits fertig und ebenso wie QBC 1+2 schon verkauft. Und wer waren die Käufer? Wir fragen nach, warum QBC 3,4,5 und 6 vor 1+2 fertig waren, wer gekauft hat und wie Büros von heute aussehen.

Diese Gegend in Favoriten ist diejenige, die sich in den letzten Jahren im Bezirk am stärksten verändert hat, meint der stv. Bezirksvorsteher Gerhard Blöschl. Und heute fährt man nicht nur „mit der Tramway Richtung Favoriten“, wie Wolfgang Ambros einst gesungen hat. Wann war das noch mal?

Das Quartier Belvedere Central ist als Business Standort nur einen Spaziergang von der Wiener Innenstadt entfernt und liegt zwischen dem Wiener Hauptbahnhof, dem Schweizergarten, dem Oberen Belvedere und der Oberen Wieden.

Das Entwicklungsgebiet des QBC umfasst insgesamt sechs Bauteile. Büros und Geschäftsflächen (insgesamt rund 80.000 Quadratmeter) werden durch zwei Hotels der Accor-Gruppe (rund 26.000 Quadratmeter) und 140 Eigentumswohnungen sowie Serviced Apartments der Marke Joyn Living ergänzt.

Die Mischung aus Büros, Wohnungen, Gastronomie, Kultur und Bildung ist prägend für das gesamte Stadtviertel und sorgt dafür, dass dieser Ort an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr belebt ist. Außerdem gibt es viel Grün in der nächsten Umgebung im Schweizergarten oder dem Park des Belvedere.

Unsere Gesprächspartner waren in alphabetischer Reihenfolge:

Stefan Artner, DORDA Rechtsanwälte

Gerald Beck, UBM Development

Gerhard Blöschl, stv. Bezirksvorsteher 10.Bezirk

Clarissa Leher, UBM Development

Martin Löcker, UBM Development

Karl-Heinz Strauss, Porr

Friedrich Wachernig, S IMMO AG

Stephan Weninger, UBM Development

mehr

weniger


Schreiben Sie einen Kommentar


Videokapitel