Werbung überspringen

Videokapitel

Speed-Dating für Immobilien

Wenn du dir alleine eine Immobilie nicht leisten kannst, dann kauf sie zusammen mit einem Fremden. Das ist die Idee einer findigen Immobilienmaklerin in Toronto und das ganze nennt sich Speeddating zum Immobilienkauf  Da die Preise in Toronto oder Vancouver so teuer sind können sich viele die Immobilie nicht mehr alleine leisten, Singles schon gar nicht, also ist die Idee entstanden per Speeddating Menschen kennenzulernen die eine Immobilie kaufen wollen und wenn man sich gut versteht legt man einfach zusammen und kann dadurch das kaufen was alleine nicht möglich ist. So absurd es klingt, aber es funktioniert den Umfragen zeigen dass 46% der Befragten Kanadier bereit wären zusammen mit einem Fremden eine Immobilie zu kaufen, der Grund allerdings ist ganz einfach der Großteil der Kanadier erwartet dass die Hauspreise trotz eines Allzeithochs weiter steigen werden. Nur 10% der Befragten gehen von sinken Immobilienpreise aus und das in einem Markt der sehr fragil ist, wie sie auch auf der Immobilien Redaktion im unteren Link hier nachlesen können. Beim Gemeinschaftskauf gibt es allerdings ein riesiges Problem, alle haften für alle, kauft man etwa eine Immobilie mit zwei anderen Menschen, besitzt man ein Drittel Immobilien. Können die beiden anderen Käufer nicht mehr Ihre Raten bedienen, bleibt der verbleibende Käufer in der Haftung für die Gesamtsumme. Das heißt man besitzt nur ein Drittel Immobilie haftet aber für hundert Prozent des Kaufpreises das gleiche gilt für die laufenden Kosten oder Reparaturen, wobei die vermutlich noch das geringste Problem sind.

mehr

weniger


Schreiben Sie einen Kommentar


Videokapitel