Werbung

GENERATIONENWOHNEN IN EBREICHSDORF: WOHNTRÄUME KENNEN KEIN ALTER

Mit einer Mischung aus betreutem Wohnen und klassischen Mietwohnungen schafft Cuubuus Architects & Developers in Ebreichsdorf leistbaren Wohnraum für alle Altersstufen. Direkt am Hauptplatz und doch ganz nah am Grünen, öffentlich angebunden an Wien, bedient das Pro- jekt die großen Bedürfnisse von heute.

Alt werden ist out. So einfach ist es. Die Lebenserwartung steigt nicht nur, die Lebensquali- tät bis ins hohe Alter tut es ebenso. Ältere Menschen suchen ihren Platz nicht am Rande von sozialen Strukturen, sie wollen mittendrin sein. Die sogenannte Post-Demographie grenzt „das Alter“ ebenso wenig ab wie „die Jugend“ und manchmal fühlen sich die in Jahren älteren wie- der ganz jung und wollen das genießen. Der Auftrag von Projektentwicklern wie Cuubuus ist
es, diesen vielfältigen sozialen Strukturen gerecht zu werden und Angebote für ein harmoni- sches Zusammenleben zu realisieren – und das in einem leistbaren Rahmen. Gerade jetzt ist der Wunsch nach Grünraum, nach Freiflächen so groß wie nie. Gleichzeitig möchte man na- türlich die Vorteile des urbanen Raums genießen – kulturelle Angebote, Gastronomie, Infrastruktur. Das rückt kleinere Städte im Einzugsgebiet von Ballungsräumen stärker in den Fokus von Wohnungssuchenden. Ebreichsdorf ist eine dieser Gemeinden. Der malerische Ortskern ist geprägt von dem mittelalterlichen Schloss Ebreichsdorf mit dem angeschlossenen Park, das Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten reicht vom Golfplatz bis zu Rad- und Wanderwegen. Bildungseinrichtungen vom Kindergarten bis zum Gymnasium sind ebenso vorhanden. Mit dem Ausbau der Pottendorfer Linie wird man zukünftig außerdem in knapp 20 Minuten öffentlich in Wien sein.

GENERATIONENWOHNHAUS EBREICHSDORF

Mitten in diesem reichen Angebot, direkt am Hauptplatz, entsteht nun das Generationen-Wohn- haus Ebreichsdorf, das am 5. Oktober seine Dachgleiche feierte. In der direkten Umgebung finden sich Nahversorger und Geschäfte des täglichen Bedarfs, der malerische Schlosspark und andere Erholungs- und Sportangebote. Von den 52 Mietwohnungen werden 24 Einheiten in Kooperation mit Silver Living, Österreichs größtem Anbieter von Serviceimmobilien-Modellen,
als Betreutes Wohnen verfügbar sein. Die Einheiten sind natürlich barrierefrei und verfügen alle über Balkon oder Terrasse. Während die klassischen Miet-Einheiten zwei bis vier Zimmer auf 50 bis 110 Quadratmetern umfassen, sind es bei den betreuten Wohnungen zwei bis drei Zimmer auf 40 bis 70 Quadratmetern. In der barrierefreien Tiefgarage stehen außerdem 61 PKW-Stell- plätze zur Verfügung.

SOZIAL, LEISTBAR UND NACHHALTIG

Übers Garteln kommen die Leut’ zam: das ist die Devise, die man mit den Urban Gardening Flächen am Dach verfolgt. Der interaktive Umgang mit der Natur hat therapeutische Wirkung, und das unabhängig vom Alter: ob die kindliche Erfahrung, dass Gemüse nicht einfach aus dem Supermarkt kommt, der Stressabbau nach einem langen Arbeitstag, oder die sanfte Bewegung, die auch im fortgeschrittenen Alter möglich ist. Das gemeinsame Tun sorgt auch gleich für
Gesprächsstoff und stärkt das Gemeinschaftsgefühl in der Nachbarschaft. Damit Nachhaltig- keit nicht nur im Hochbeet stattfindet, ist das Gebäude in Niedrigenergiebauweise errichtet und verfügt über eine Photovoltaik-Anlage am Dach. „Wir nehmen unseren sozialen Auftrag als Projektentwickler sehr ernst“, erklärt Harald Jessl, Geschäftsführer bei Cuubuus Architects & Developers, „Wir sind es schließlich, die den Rahmen für das Zusammenleben von Menschen schaffen. Wir möchten daher mit unserer Architektur eine Grundlage dafür bereitstellen, dass dieses Zusammenleben harmonisch und nachhaltig möglich ist. Im Falle unserer Projektreihe „Solid“ steht zudem das Wohnen zu leistbaren Mieten im Fokus. Mit dem Generationen-Wohn- haus Solid #1 in Ebreichsdorf wurde hier ein erfolgreicher Grundstein gelegt.“

Zum kommentieren bitte

Wenn Sie noch keinen Account haben können Sie sich hier registrieren


Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Lesezeichen und später Lesen

Mit unseren neuen Funktionen können Sie Lesezeichen anlegen, um Ihre Inhalte schneller wiederzufinden, oder einen Artikel zum später Lesen vormerken – Sie erhalten dann ein Erinnerungsmail nach einigen Tagen.

verstanden

Lesezeichen gesetzt!

Erinnerung gesetzt!

Login erforderlich!

Um Lesezeichen und Erinnerungen zu setzen müssen Sie eingeloggt sein.