Idlhofgasse 70 | Wohnen in der Grazer City zur Zeichnung geöffnet

FA, Österreichs führender Anbieter für direkte Immobilieninvestments, setzt nach großen Erfolgen in der jüngeren Vergangenheit weiter auf den Immobilien-Hotspot Graz: Privatanleger können sich ab sofort über ein IFA Bauherrenmodell Plus am geförderten Wohnbauprojekt „Idlhofgasse 70 | Wohnen in der Grazer City“ beteiligen.

Werbung

© IFA AG

  • Das bereits 480. IFA Immobilieninvestment für private Anleger
  • Beteiligung über Bauherrenmodell Plus kombiniert Vorzüge des klassischen Bauherrenmodells mit jenen von Vorsorgewohnungen
  • IFA realisiert 89 geförderte Wohnungen und ein Geschäftslokal in bester Grazer Citylage

IFA, Österreichs führender Anbieter für direkte Immobilieninvestments, setzt nach großen Erfolgen in der jüngeren Vergangenheit weiter auf den Immobilien-Hotspot Graz: Privatanleger können sich ab sofort über ein IFA Bauherrenmodell Plus am geförderten Wohnbauprojekt „Idlhofgasse 70 | Wohnen in der Grazer City“ beteiligen. Mit einem Investitionsvolumen von 28,3 Mio. Euro realisiert das Tochterunternehmen von SORAVIA in innerstädtischer Top-Lage 89 geförderte Wohnungen, ein Geschäftslokal sowie 75 Tiefgaragenplätze. Das IFA Bauherrenmodell Plus mit parifizierter Wohnungszuordnung verbindet die Vorteile des klassischen Bauherrenmodells mit jenen von Vorsorgewohnungen: man investiert in eine ausgewählte Wohnung und wird zum Miteigentümer der gesamten Immobilie. Der persönliche Anteil wird im Grundbuch eingetragen, das Wohnungseigentum nach Baufertigstellung begründet. Der Mietenpool sichert die Einnahmen für vorerst 20 Jahre, danach ist eine Eigenvermietung möglich.

„Immobilieninvestments in geförderten Wohnbau haben sich als krisenfester Anker im Portfolio bewährt. Mit dem Projekt ‚Idlhofgasse 70 | Wohnen in der Grazer City‘ bieten wir privaten Anlegern erneut Zugang zu einem wertbeständigen Ertragsinvestment mit persönlich im Grundbuch eingetragenem Wohnungseigentum ab Baufertigstellung und langfristig soliden Renditen“, erklärt Michael Baert, Vorstand der IFA AG. „Die rasche Platzierung von ‚Green Paradise Graz‘ und ‚186 Grad | Wohnensemble Graz Süd‘ hat die hohe Investorennachfrage am IFA Bauherrenmodell Plus klar bestätigt.“

Realer Sachwert als wertbeständige Kapitalanlage

Das dynamische Bevölkerungswachstum der steirischen Landeshauptstadt sorgt für hohe Nachfrage nach hochqualitativem und leistbarem Wohnraum. „Idlhofgasse 70 | Wohnen in der Grazer City“ bietet innerstädtischen Komfort mit smarten Wohnungsgrundrissen. Die Mehrzahl der geförderten Wohnungen in Größen von 33 bis 95 m2 verfügt über Balkon, Terrasse oder zugeordneten Eigengarten im Erdgeschoß als private Freifläche. Der großzügige Grünbereich im Innenhof ist ein weiteres Highlight für die künftigen Mieter.

Das Immobilieninvestment befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Grazer Stadtzentrum mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr und bester Infrastruktur. Parks, Naherholungsgebiete und Ausflugsziele sind unkompliziert mit Fahrrad, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Auto erreichbar. All dies gewährleistet optimale Vermietbarkeit und bietet Privatanlegern regelmäßige Mieteinnahmen mit langfristig stabiler Rendite.

Daten & Fakten: „Idlhofgasse 70 | Wohnen in der Grazer City“

  • Standort: Idlhofgasse 70, 8020 Graz
  • Wohnungen: 89 Wohnungen in Größen von 33 bis 95 m2, 1 Geschäftslokal
  • Tiefgaragenplätze: 75
  • Investitionsvolumen: 28,3 Mio. Euro
  • Investment: IFA Bauherrenmodell Plus
  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2023

Lesezeichen und später Lesen

Mit unseren neuen Funktionen können Sie Lesezeichen anlegen, um Ihre Inhalte schneller wiederzufinden, oder einen Artikel zum später Lesen vormerken – Sie erhalten dann ein Erinnerungsmail nach einigen Tagen.

verstanden

Lesezeichen gesetzt!

Erinnerung gesetzt!

Login erforderlich!

Um Lesezeichen und Erinnerungen zu setzen müssen Sie eingeloggt sein.