Werbung

Zum Werbetreibenden
Werbung überspringen

Zum kommentieren bitte

Wenn Sie noch keinen Account haben können Sie sich hier registrieren


Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Open House – Frühstück auf der Dachterrasse der Opernresidenzen

18.06.2021


Mit der Opernresidenz ist der WOHNKOMPANIE ein sehenswertes Schmuckstück gelungen. Neun hochmoderne Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen im fünften Obergeschoß des historischen Gebäudes sowie zwei Penthouses der absoluten Luxusklasse im Dachgeschoß sind entstanden.

Es ist eine der ungewöhnlichsten Locations in Wien: die Penthouses der Opernresidenzen. Insgesamt wurden auf das Dach des Gebäudes in der Goethegasse 1 zwei Stockwerke aufgesetzt. Das 1863 errichtete Haus ist heute die Heimstatt der Ballettschule und der Kostümwerkstatt für die Wiener Staatsoper. Im Stil der Neu-Wiener-Renaissance gestaltet, beherbergt das Gebäude auch die Bundestheater-Holding.

Im fünften Obergeschoß dieses hochmodernen Highend-Umbaus und Dachgeschoß-Aufbaus wurden auf 720 Quadratmetern insgesamt neun Apartments errichtet. Jede Einheit verfügt über sehr großzügige Zimmer und hat eine eigene Freifläche.

Die Highlights sind aber definitiv die beiden Penthouses im ersten Dachgeschoß. Sie bieten außergewöhnliches Wohnen über den Dächern von Wien, denn von der Terrasse aus hat man das Gefühl, über der Stadt zu schweben.

Der Blick über Wien hat mich genauso beeindruckt wie die Ruhe, die hier herrscht. Mitten in der Stadt und nur wenige Meter vom Ring entfernt hat man den Eindruck, nicht in einer Großstadt zu sein.

DIE WOHNKOMPANIE ist für die Realisierung dieses Projekts verantwortlich. Grundsätzlich liegt der Fokus des österreichischen Bauträgers auf Wohnungsneubau, Quartiersentwicklung und der Schaffung neuer Wohnareale. Roland Pichler, Geschäftsführer des Unternehmens: „Revitalisierungen im historischen Bestand stellen stets besondere Herausforderungen in puncto Architektur und bauliche Maßnahmen dar. Viel Liebe zum Detail, Fingerspitzengefühl und der konsequente Einsatz nur der besten Ausstattungen und Materialien sind gefragt, um Außergewöhnliches zu schaffen.“ Ich spreche mit ihm beim Frühstück nicht nur über die Herausforderungen bei diesem Projekt, sondern auch darüber, wie das Unternehmen zu diesem Projekt gekommen ist.

Lesezeichen und später Lesen

Mit unseren neuen Funktionen können Sie Lesezeichen anlegen, um Ihre Inhalte schneller wiederzufinden, oder einen Artikel zum später Lesen vormerken – Sie erhalten dann ein Erinnerungsmail nach einigen Tagen.

verstanden

Lesezeichen gesetzt!

Erinnerung gesetzt!

Login erforderlich!

Um Lesezeichen und Erinnerungen zu setzen müssen Sie eingeloggt sein.