Werbung

Immobilienaward Cäsar®: Die FinalistInnen 2020 stehen fest!

Die Bewerbungsphase für den Immobilienaward Cäsar® 2020 ist zu Ende – seit März gab es zahlreiche Bewerbungen, aus welchen nun von der Verbandsjury je drei FinalistInnen in sieben Kategorien nominiert wurden. Als etablierter Preis kürt der Cäsar unter VertreterInnen der Immobilienbranche jedes Jahr herausragende, aktuelle Leistungen.



Aus insgesamt 156 Bewerbungen nominierte die Verbandsjury am 2. Juni die FinalistInnen für den Immobilienaward Cäsar® 2020. Die Juroren bestehen aus je einem Repräsentanten der Partnervereine des Cäsar: Alexander Bosak (Vorstandsvorsitzender immQu), Georg Edlauer (Fachverbandsobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO) Georg Flödl (Präsident ÖVI), Matthias E. Gass (Vorstandsmitglied FIABCI), Karin Schmidt-Mitscher (Vereinsvorstand Salon Real) und Jenni Wenkel (Vorstandsvorsitzende RICS).

Die Verbandsjury beriet sich in einer mehrstündigen Sitzung, um die diesjährigen Finalisten festzulegen. Georg Edlauer, Fachverbandsobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO, zur Wichtigkeit der Preisverleihung: „Als Interessensvertreter und größter Verband innerhalb der Branche sind wir sehr bestrebt, besondere Leistungen der Branche zu ehren und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen“. „Wider Erwarten gab es in diesem Jahr einen neuen Rekord bei der Anzahl der Bewerbungen, das freut uns natürlich sehr und zeigt einmal mehr die gegenseitige Wertschätzung und den Zusammenhalt innerhalb der Immobilienbranche“, so Karin Schmidt-Mitscher (Salon Real) zum Bewerbungsvorgang. „Bei der Wahl der Finalisten ist es besonders wichtig, Argumente fair abzuwiegen, gegenüberzustellen und gelegentlich auch einen Kompromiss zu finden, wenn es sein muss“, ergänzt Georg Flödl (ÖVI). Die Nominierungen der FinalistInnen wurden nach den persönlichen Leistungen der Jahre 2019/2020 ausgesprochen.

Dieses Jahr gab es außerdem einen Wechsel in der Jury: Jenni Wenkel vertritt als neue Vorsitzende der RICS Österreich seit diesem Jahr den Verband: „Mein erstes Jahr als Mitglied der Verbandsjury – es war eine spannende Jurysitzung mit regem Austausch über die Projekte und Erfolge der Beworbenen aus 2019/2020.“

So gelingt die digitale Objektpräsentation

8 Tipps als E-Paper für Sie.

Holen Sie sich unser E-Paper für die perfekte digitale Präsentation Ihrer Immobilien. Geben Sie hier einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen unser 4 seitiges E-Paper mit 8 Tipps für bessere 360°-Rundgänge und Objekt-Videos.

Die FinalistInnen für den Cäsar 2020, nach Kategorien und in alphabetischer Reihenfolge, sind:

BauträgerIn

  • Gerald Beck, UBM Development
  • Karl Haring, Haring Group
  • Andreas Holler, BUWOG Group

MaklerIn

  • Markus Arnold, Arnold Immobilien GmbH
  • Thomas Belina, Colliers International
  • Sascha Haimovici, ivv Immobilien

ImmobilienverwalterIn

  • Ingo W. Bischof, IVAM – Immobilien Management & Asset Management
  • Veronika Ecker, EHL Immobilien
  • Peter Scharinger, ÖRAG Immobilien

ImmobiliendienstleisterIn

  • Arabella Eichinger, Schönherr Rechtsanwälte
  • Michael Reinberg, Reinberg & Partner Immobilienberatung
  • Martin Schaffer, mrp hotels

ImmobilienmanagerIn

  • Andreas Köttl, value one holding
  • Markus Schafferer, PEMA Immobilien
  • Michael Schmidt, 3SI Immogroup

Small Diamond

  • Frank Brün, Phorus Management
  • Hannes Horvath, HAND
  • Irene Rief-Hauser, Rief-Hauser Real Estate

Cäsar International

  • Franz Paul Bauer, S+B Gruppe
  • Martin Löcker, UBM Development
  • Daniel Riedl, BUWOG Group

Cäsar Lebenswerk: Der Cäsar für das Lebenswerk wurde durch die Verbandsjury bestimmt und bleibt bis zur Gala im September geheim.

Die große Fachjury wählt die Sieger auf Grund der besonderen Situation rund um COVID-19 in diesem Jahr per Briefwahl, natürlich unter notarieller Aufsicht. Einsendefrist der Briefwahl ist der 9. Juli 2020, die Gewinner der Cäsaren bleiben aber auch in diesem Jahr bis zum feierlichen Galaabend geheim. Die unverändert hohe Zahl an Bewerbungen zeigt den Stellenwert des Awards in der österreichischen Immobilienbranche. Kein einfacher Job für die große Jury – jeder Finalist hätte es verdient, einen Cäsar mit nach Hause nehmen zu dürfen“, so Matthias Gass (FIABCI). „Man kann sich vorstellen, dass die Wahl der Sieger unter so vielen großartigen Bewerbern nicht unbedingt leicht zu treffen ist, besonderes Engagement überzeugt am Ende aber immer“, fügt Alexander Bosak (immQu) hinzu. Die große Fachjury besteht aus rund 30 Persönlichkeiten aus der österreichischen Immobilienwirtschaft. Darunter befinden sich VertreterInnen der Verbände aus den Kategorien Makler, Hausverwalter und Bauträger, VertreterInnen facheinschlägiger Universitäten, FachjournalistInnen sowie alle ehemaligen PreisträgerInnen für das Lebenswerk.

Die feierliche Kür der Cäsaren 2020:

Schon seit 2006 wird der Cäsar an renommierte Persönlichkeiten der Immobilienbranche verliehen und zählt mittlerweile rund 98 PreisträgerInnen. Die feierliche Gala des Cäsar 2020 findet am Donnerstag, 24. September im Schlosstheater Schönbrunn unter der Anwesenheit von rund 250 Entscheidern der Immobilienbranche statt. Die Gala wird in exklusivem Rahmen gehalten, weshalb die Teilnahme ausschließlich auf Einladung oder durch Beitritt zum Personenkomitee möglich ist.

Großer Dank gilt den vier Hauptsponsoren 3SI Immogroup, Hasberger_Seitz & Partner, IMMOunited und willhaben, ohne deren Unterstützung der diesjährige Cäsar nicht stattfinden könnte.

Weitere Informationen zum Cäsar 2020: www.immoaward.at


Weitere interessante Artikel:

Immobilienmärkte in der CEE-Region weniger stark betroffen von Krise als andere Regionen der Welt

Die globalen Herausforderungen auf den Immobilienmärkten betreffen auch die Länder...
Mehr erfahern

My home is my castle

Gerade in der Krise ist die Wohnung ein wichtiger Rückzugsort....
Mehr erfahern

Walters REALity bei DBH – andere Location, super Stimmung

DBH – drinks before home - fand diesmal in einer...
Mehr erfahern


Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Immobilien-Redaktion wiedergeben. Unter Pressemeldungen veröffentlichen wir aktuelle Aussendungen verschiedener Branchenteilnehmer oder der APA. Damit wollen wir dem Bedürfnis unserer Leser und Leserinnen nach laufenden Informationen Rechnung tragen. Diese Seite stellt also keine redaktionellen Artikel der Immobilien-Redaktion dar und die Inhalte geben in einigen Fällen auch nicht die Meinung der Immobilien-Redaktion wieder.